Folgen
Keine Story von BERLINER MORGENPOST mehr verpassen.

BERLINER MORGENPOST

Filtern
  • 01.08.2022 – 20:11

    Tatsachen ins Auge sehen - Kommentar von Nicole Dolif zum Leistungsstand Berliner Schüler

    Berlin (ots) - Kurzform: Ganz sicher hat die Corona-Pandemie die Defizite der Kinder verstärkt, doch die Ursache ist sie nicht. Denn die liegt viel weiter in der Vergangenheit. Zu lange wurde am Bildungssystem gespart. Die Schulen wurden nicht modernisiert, es wurde trotz steigender Schülerzahlen zu wenig neu gebaut, und Lehrkräfte wanderten ab, weil sie nicht ...

  • 25.07.2022 – 18:23

    Berlin darf nicht bremsen - Kommentar von Dominik Bath

    Berlin (ots) - Russlands Überfall auf die Ukraine, die Folgen für den europäischen Energiemarkt und die steigenden Preise lassen immer mehr Berliner zu Stromproduzenten werden. Nicht nur die Zahl sogenannter Steckersolargeräte auf Balkonen sind gestiegen, auch die Anträge auf Inbetriebnahme von Solaranlagen auf Dächern haben sich auf Jahressicht verdoppelt. Zumindest ein bisschen können die Hausbewohner so für ...

  • 23.07.2022 – 22:16

    Noch nicht überholt - Kommentar von Jessica Hanack zum CSD

    Berlin (ots) - Kurzform: In den aktuellen Zeiten, in denen wir von einer Krise in die nächste rutschen, droht anderes oft aus dem Blick zu geraten. Ohne Zweifel sind die Bekämpfung der - noch nicht überwundenen - Corona-Pandemie oder die Herausforderungen der Energie-Krise entscheidend für die nächsten Monate. Doch das Ziel einer Gesellschaft, in der alle die gleichen Rechte haben, bleibt ebenso bedeutsam. An diesem ...

  • 21.07.2022 – 18:45

    Ritt auf der Rasierklinge - Kommentar von Jens Anker

    Berlin (ots) - Vor fünf Jahren hat der Senat unter dem damaligen Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) das Jahrzehnt der Investitionen ausgerufen. Die finanzielle Lage des Landes hatte sich zuvor durch die gute wirtschaftliche Entwicklung deutlich verbessert. Endlich konnte die Landesregierung den riesigen Investitionsstau in Berlin angehen. Marode Schulen, schlecht sanierte öffentliche Gebäude, kaputte ...

  • 17.07.2022 – 18:19

    Stotternde Verkehrswende - Kommentar von Jens Anker

    Berlin (ots) - Die Mobilitätswende ist ein zähes Geschäft. Nach sieben Jahrzehnten, in denen die Stadt vor allem im Hinblick auf den motorisierten Individualverkehr geplant wurde, stehen die Zeichen auf einen Paradigmenwechsel. Aber so einfach ist es nicht. Die Selbstverständlichkeit, mit der die Menschen sich in ihr eigenes Auto setzen, ist offenbar tief verwurzelt. Anders lässt sich kaum erklären, dass die Zahl ...

  • 16.07.2022 – 19:23

    Der lange Weg zum Forstumbau - Kommentar von Jens Anker

    Berlin (ots) - Der Anblick ist im Sommer fast alltäglich geworden: Abgestorbene Bäume und grassierende Waldbrände zerstören die Forsten, aktuell nicht nur in Südeuropa, sondern auch vor Berlins Haustür in Brandenburg. Wassermangel, Hitze und der Borkenkäfer setzen den Wäldern zu. Berlin und Brandenburg sind besonders gefährdet, denn hier wurden in den vergangenen 150 Jahren riesige Kiefernwaldkolonien angebaut. ...

  • 13.07.2022 – 18:56

    Krise wird spürbar - Kommentar von Jens Anker

    Berlin (ots) - Die Chefin der Berlin-Brandenburgischen Wohnungsunternehmen brachte es auf den Punkt: "Sturmtief voraus", sagte Maren Kern bei der Vorstellung des Jahresberichtes. Dabei ging es aber weniger um eine Bilanz des vergangenen Jahres, sondern um den sorgenvollen Blick in die Zukunft. Explodierende Energiekosten, gestörte Lieferketten, steigende Zinsen und fehlende Facharbeiter trüben die Aussichten für die ...

  • 08.07.2022 – 18:40

    Frischer Wind gegen den Leerstand - Kommentar von Jessica Hanack

    Berlin (ots) - Wer durch Berlins Shopping-Center zieht, der findet sie nahezu überall: leerstehende Geschäfte. Nachdem die großen Malls vor allem Anfang der 2000er-Jahre boomten, haben sie schwierige Jahre hinter sich. Da sind der aufstrebende Online-Handel und zuletzt die Lockdowns in der Corona-Pandemie, und nun stehen mit der Energiekrise wohl die nächsten Monate bevor, in der viele sparen werden. Dass es nicht nur ...

  • 07.07.2022 – 18:34

    Zeitenwende in der Bildung - Kommentar von Gilbert Schomaker

    Berlin (ots) - Der Festakt in der Station in Kreuzberg war auch ein politischer Festakt für Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) und Bildungssenatorin Astrid-Sabine Busse (SPD). 220 angehende Lehrerinnen und Lehrer sind nun Beamte. Seit 2004 ist es das erste Mal, dass neue Pädagogen in Berlin nicht mehr angestellt, sondern verbeamtet werden. Dafür hatten Giffey und Busse immer gekämpft - auch ...

  • 26.06.2022 – 21:12

    Die Zeit arbeitet gegen Bernstein - Kommentar von Michael Färber zum neuen Hertha-Präsidenten

    Berlin (ots) - Kurzform: Was Kay Bernstein vor allem fehlt, ist Zeit. Der Präsidenten-Nachwahl, die nur durch den Rücktritt von Werner Gegenbauer Ende Mai möglich geworden ist, folgt in schon zwei Jahren die nächste turnusmäßige Wahl. Eine nur kurze Frist also für den ehemaligen Ultra, seine Skeptiker zu überzeugen und für jene Ruhe zu sorgen, die der bis in ...

  • 19.06.2022 – 19:45

    Schlappe für Giffey - Leitartikel von Christine Richter

    Berlin (ots) - Kurzform: Franziska Giffey muss sich nun ernsthaft überlegen, wie sie weitermachen will. Denn auch in den Umfragen ist die Zustimmung für die Regierende Bürgermeisterin zuletzt deutlich gesunken. Sie hat einen langen Weg vor sich - innerhalb ihrer Partei, aber auch in Berlin. Sie wird weiter präsent sein müssen, weiter die wichtigsten Themen zur Chefinnensache machen müssen, will sie auf Dauer ...

  • 15.06.2022 – 19:20

    Bündnis braucht Kompromisse - Kommentar von Isabell Jürgens

    Berlin (ots) - Berlins Regierungschefin Franziska Giffey (SPD) steht ein unruhiges Wochenende bevor. Bis Montagfrüh muss sie hinter den Kulissen dafür sorgen, dass ihr nicht noch auf den letzten Drücker wichtige Partner des Bündnisses für Wohnungsneubau und bezahlbares Wohnen von der Fahne gehen. Das Bündnis, in dem sich die Wohnungswirtschaft freiwillig zu mehr Mieterschutz verpflichten soll, hat auch bei seinem ...

  • 14.06.2022 – 18:54

    Ohne Konzept geht es nicht - Kommentar von Nicole Dolif

    Berlin (ots) - Dass in Berlin nicht jede Schülerin oder jeder Schüler auf seine Wunschschule gehen kann, ist seit Jahren Alltag. Aber dass 164 Oberschüler einen Bescheid bekommen, in dem ihnen einfach gar keine konkrete Schule genannt wird, hat es bis jetzt noch nicht gegeben. Es ist einfach zu eng an den öffentlichen allgemeinbildenden Schulen - und es wird immer enger. Die Schülerzahlen steigen und zusätzlich ...

  • 11.06.2022 – 18:49

    Ordnung ins E-Scooter-Chaos / Das Konzept kann nur ein erster Schritt sein / von Nicole Dolif

    Berlin (ots) - Sie sind beliebt bei Berlinern und Touristen: die E-Scooter, Leihräder oder Mopeds. Ist ja auch wunderbar, einfach schnell gemietet und losgefahren, in kurzer Zeit von A nach B. Nicht ganz so wunderbar ist allerdings, was nach der kleinen Spritztour leider oft passiert: Denn da fliegen die E-Scooter und Leihräder in die Grünanlagen oder werden kreuz ...

  • 08.06.2022 – 18:51

    Berlin trauert - Leitartikel von Christine Richter

    Berlin (ots) - Es ist einer dieser schrecklichen Tage: Am Mittwochvormittag um 10.26 Uhr hat ein Mann mit seinem Auto eine Todesfahrt in der City West, am Kurfürstendamm und Tauentzien begangen, fuhr erst auf den Bürgersteig und raste dann in ein Douglas-Geschäft. Die tragische Bilanz dieser Fahrt: eine getötete Lehrerin und viele verletzte Schülerinnen und Schüler, einige von ihnen schweben noch in Lebensgefahr. Es ...

  • 07.06.2022 – 19:00

    Die Medizin der Zukunft - Kommentar von Joachim Fahrun

    Berlin (ots) - Noch vor wenigen Jahren hätte man eine solche Meldung wohl als Science Fiction abgetan. Ärzte können Zellen in den Körper injizieren, die dann die Arbeit von nicht mehr funktionierenden Zellen übernehmen und viele Krankheiten direkt angreifen. Nicht mehr Symptome werden bekämpft, sondern man packt Leiden wie Parkinson an der Wurzel, tauscht die kaputten Zellen einfach aus. Natürlich wird es noch ein ...

  • 31.05.2022 – 18:37

    Jarasch auf dem Holzweg - Kommentar von Joachim Fahrun

    Berlin (ots) - Windräder im Grunewald, auf den Lübarser Feldern oder an der Hönower Weiherkette? Bis heute schien das undenkbar zu sein. Dann öffnete Umwelt- und Klimaschutzsenatorin Bettina Jarasch am Dienstag ihr Herz. Auch Landschaftsschutzgebiete wie die drei genannten sollten in Berlin nicht mehr tabu sein, wenn es um den Bau neuer Windkraftanlagen gehe. Auch die Hauptstadt müsse einen Beitrag zum Ausbau der ...

  • 26.05.2022 – 18:46

    Senat gibt Neubauziele auf - Kommentar von Gilbert Schomaker

    Berlin (ots) - Es sind bittere Worte, die von Berlins Bausenator Andreas Geisel (SPD) kommen. Das Ziel, jedes Jahr 20.000 neue Wohnungen in Berlin zu bauen, ist wohl nicht zu erreichen. Geisel ist Realist genug, um zu erkennen, dass die Bauwirtschaft mit großen Problemen zu kämpfen hat. Es fehlen Fachkräfte, es mangelt an Baumaterial, und mit den Genehmigungen und Planungen der großen Flächen in Berlin geht es auch ...

  • 23.05.2022 – 18:45

    Die Nachfrage bewältigen - Kommentar von Jessica Hanack

    Berlin (ots) - Erst seit Freitag kann das 9-Euro-Ticket in Berlin gekauft werden, schon jetzt ist aber klar: Das Interesse an der günstigen Monatskarte für den Regional- und Nahverkehr ist groß. Mehr als 140.000 Tickets wurden in den ersten Tagen bei BVG und S-Bahn verkauft, am Montag waren sogar die BVG-Apps zeitweise überlastet. Umso mehr gilt nun: Bund, Länder und Verkehrsunternehmen müssen in den kommenden ...

  • 19.05.2022 – 19:40

    9-Euro-Ticket - was bleiben wird / Kommentar von Joachim Fahrun zum 9-Euro-Ticket

    Berlin (ots) - Kurzform: Aus Berliner Sicht hätte der Bund seine 2,5 Milliarden Euro für die Gießkannen-Subvention sicher sinnvoller einsetzen können. Mit Berlins Anteil an diesen Subventionen hätte man zehn Kilometer neue Straßenbahnen bauen oder in den Außenbezirken mehr Busse fahren lassen können. Das wäre ein besserer Pusch für den ÖPNV als eine ...

  • 18.05.2022 – 19:00

    Berliner Morgenpost: Berlin schließt Impfzentren im ICC und in Tegel

    Berlin (ots) - Sie erhalten eine Vorabmeldung der Berliner Morgenpost. Die Nachricht ist bei Quellenangabe frei zur Veröffentlichung. ++++++++ Nach Informationen der Berliner Morgenpost sollen die beiden großen Impfzentren Tegel und ICC zeitnah geschlossen werden. Ein genaues Datum gibt es aber noch nicht. Dann bleibt lediglich die Impfstelle im Ring-Center an der ...

  • 17.05.2022 – 18:54

    Verkehrswende nicht brachial - Kommentar von Joachim Fahrun

    Berlin (ots) - Als Gedankenexperiment ist die Idee spannend. Was wäre, wenn in Berlin tatsächlich so gut wie keine privaten Autos mehr fahren dürften? Wir werden die Probe aufs Exempel vermutlich nicht erleben. Wie es aussieht, hat das Volksbegehren "Berlin autofrei" keine Chance, weitergeführt, geschweige denn irgendwann umgesetzt zu werden. Aber wir leben nicht in Bullerbü und können uns auch keine ideale Welt am ...

  • 14.05.2022 – 20:55

    Die schnelle Umsetzung zählt / Kommentar von Jessica Hanack zu Rufbussen in Berlin

    Berlin (ots) - Kurzform: Ganz neu ist die Idee der Rufbusse für Berlins Außenbezirke nicht. Es gibt sie seit Jahren, nur wurde sie von den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) höchstens in verhältnismäßig kleinen Gebieten zeitweise getestet. Auch Dokumente, die darstellen, wie der öffentliche Nahverkehr in Zukunft in Berlin aussehen soll, wurden in den vergangenen ...

  • 10.05.2022 – 19:28

    Kosten müssen transparent sein - Kommentar von Isabell Jürgens

    Berlin (ots) - Der Senat muss auf Beschluss des Abgeordnetenhauses einmal jährlich einen "Bericht über die Wahrnehmung von Vorkaufsrechten" vorlegen. Am Dienstag war es wieder so weit, bereits zum fünften Mal wurde der Bericht vorgestellt, in dem die Entwicklung von Vorkaufsrechten in sozialen Erhaltungsgebieten - in Berlin besser bekannt als Milieuschutzgebiete - nachzulesen ist. Erwartungsgemäß fiel die Bilanz für ...

  • 05.05.2022 – 22:11

    Berliner Intimitäten / Kommentar von Jens Anker zu Tätowierungen bei Lehrern

    Berlin (ots) - Kurzform: Da sollten alle Referendare der Behörde Details ihres Privat- und möglicherweise Intimlebens offenbaren, die niemanden außer sie selbst etwas angehen. Offenbar gab es niemanden in der Bildungsverwaltung, der die Hand hob und danach fragte, ob das denn wirklich so gemeint, notwendig und mit geltendem Recht vereinbar sei. Nein, hier ist die ...