PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Schwerin mehr verpassen.

17.09.2020 – 14:00

Polizeiinspektion Schwerin

POL-SN: Verkehrskontrolle endet für 33-jährigen Schweriner in Haft

SchwerinSchwerin (ots)

Am 16.09.2020 gegen 02:30 Uhr führten Beamte des Polizeihauptreviers Schwerin eine Verkehrskontrolle in der Wittenburger Straße bei einem Radfahrer durch. Wie sich bei Abfrage der Personalien herausstellte handelte es sich um einen bereits polizeilich bekannten 33-jährigen Deutschen. Der Mann stand zum Zeitpunkt der Kontrolle offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Die Beamten konnten diverse Betäubungsmittel bei dem Mann auffinden. Zudem hatte er mehrere Messer und Falschgeld bei sich. Er wurde zunächst vorläufig festgenommen. Am Vormittag wurde die Wohnung des Beschuldigten durch Polizeikräfte durchsucht. Hier konnte unter anderem ein Fahrrad aus einer Diebstahlshandlung von 2019 sichergestellt werden. Durch das Amtsgericht Schwerin wurde Haftbefehl erlassen und der Beschuldigte wurde in die Justizvollzugsanstalt Bützow überstellt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Verstoß gegen das Waffengesetz, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, Geldfälschung und Diebstahl.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Katrin Hilberling
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Schwerin
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Schwerin