Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen mehr verpassen.

06.02.2020 – 14:23

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen

POL-GI: Pressemeldungen vom 06.02.2020: Sportkleidung gestohlen
Dieb erwischt+++ Versuchter Einbruch in Schule+++Drogentest positiv

Gießen (ots)

Gießen: Bekleidungsartikel gestohlen - Tatverdächtiger ermittelt

Die Polizei hat nach einem Diebstahl von mehreren Sportbekleidungsartikeln im Wert von etwa 2.500 Euro einen 21-jährigen Tatverdächtigen ermittelt.

Im Dezember des bereits vergangenen Jahres (01.12.2019) fand ein Zeuge mehrere Müllsäcke mit neuer Sportbekleidung auf einem Sportgelände in der Philosophenstraße. Offenbar hatte ein bisher Unbekannter die Bekleidung zweier Sportvereine aus einem Raum der Einrichtung gestohlen und auf dem Gelände zunächst in den Säcken gelagert. Die Polizei stellte das Diebesgut sicher. Umfangreiche Ermittlungen führten dann zu dem 21-jährigen Mann aus Gießen, der seit Sommer 2019 bei dem ansässigen Sportverein Sozialstunden ableistete. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erwirkten die Ermittler einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des eritreischen Staatsangehörigen. In der Wohnung fanden die Beamten während seiner Abwesenheit weitere Bekleidungsstücke. Die Ermittlungen dauern an.

Linden: Versuchter Einbruch in Schule

Mit Hebelwerkzeug versuchten Unbekannte die Tür eines Schulgebäudes in der Schillerstraße aufzuhebeln. Offenbar scheiterten die Täter bei ihrem Vorhaben und hinterließen lediglich Sachschaden in unbekannter Höhe. Der Versuch ereignete sich zwischen 17.00 Uhr am Montag (03.Februar) und 07.45 Uhr am Dienstag. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Gießen: Drogentest zeigt THC und Kokain an

THC und Kokain zeigte der Drogentest bei einer Kontrolle von Mittwochnachmittag (05. Februar) bei einem 24-jährigen Autofahrer an. Er fiel den Beamten gegen 15.30 Uhr in der Rabenauer Straße in Wieseck. Der Verdacht, dass der Fahrer Drogen konsumiert hatte, bestätigte der Test. Es folgte die Mitnahme zur Polizeiwache und eine Blutentnahme. Der junge Mann muss sich nun wegen seines Handelns in einem Strafverfahren verantworten.

Gießen: Mountainbike gestohlen

Ein Unbekannter stahl Dienstagnachmittag zwischen 15.00 und 18.00 Uhr ein Mountainbike im Wert von etwa 900 Euro. Das schwarz-gelbe Rad war in der Heinrich-Buff-Ring mit einem Fahrradschloss gesichert. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Lollar: Heckscheibe eingeschlagen

500 Euro Schaden beklagt die Besitzerin eines BMW nach einer Sachbeschädigung in der Bahnhofstraße. Ein Unbekannter schlug zwischen 19.30 Uhr am Dienstag (04. Februar) und 07.20 Uhr am Mittwoch mit einem unbekannten Gegenstand die Heckscheibe des schwarzen Minis ein. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641/7006-3755.

Gießen: BMW zerkratzt

Ein 35-jähriger Autobesitzer beklagt Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Er parkte seinen grauen 3er BMW zwischen Mittwoch (05. Februar) 15.00 Uhr und Donnerstag (06.Februar) 08.00 Uhr in der Mühlstraße in Gießen. Als er zu seinem Auto kam auf beiden Türen der Beifahrerseite. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/ 7006-3755.

Verkehrsunfälle:

Reiskirchen-Lindenstruth: Zaun beschädigt

Ein bislang Unbekannter beschädigte zwischen Samstag (01.Februar) 14.00 und Dienstag (04.Februar) 14.00 Uhr den Zaun in der Greizer Straße. Es entstand ein Sachschaden von 100 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Gießen/Bahnhofstraße: Ford touchiert

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer touchierte offenbar beim Ausparken einen in der Bahnhofstraße geparkten Ford. Der rote Ford stand dort zwischen Dienstagabend (04.Februar) 18.00 Uhr und Mittwochfrüh (05.Februar) 8.00 Uhr. Der Schaden hinten links am Fahrzeug wird auf 300 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

A480/Buseck: Beim Spurwechsel Opel übersehen

6.200 Euro Sachschaden hinterließ ein Unfall von Mittwochabend (05.Februar) gegen 18.13 Uhr auf der Autobahn 480 in Richtung Gießener Nordkreuz. Eine 41-jährige Frau befuhr mit ihrem Opel die linke Spur des Beschleunigungsstreifens als plötzlich ein auf der rechten Spur fahrender LKW zum Überholen ansetzte. Dabei übersah er offenbar die Opelfahrerin und es kam zum Zusammenstoß. Glücklicherweise verletzte sich keiner. Hinweise bitte an die Autobahnpolizei Butzbach unter Tel. 06033-7043-5010.

A485/Licher Straße: Von der Fahrbahn abgekommen

Zu einem Unfall kam es am Mittwochabend (05.Februar) gegen 20.00 Uhr auf der Autobahn A485. Ein 77-Jähriger Mann befuhr mit seinem VW die Auffahrt Licher Straße in Richtung Linden. Dabei kam er aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, beschädigte eine Warnbake und fuhr weiter. Auf Grund des Schadens blieb er in der Baustelle stehen. Wegen fehlender Absicherung rollte der VW rückwärts und ragte auf die rechte Fahrbahn. Die Beamten bemerkten Alkoholgeruch und es wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Er pustete 0,45 Promille. Der Schaden wird auf 1.130 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Autobahnpolizei Butzbach unter Tel. 06033-7043-5010.

Hungen: Vorfahrt missachtet

Am Dienstag (04.Februar) gegen 14.50 Uhr kam es zu einem Unfall als eine 33-jährige Frau aus Hungen von der Ladestraße nach rechts in die Kaiserstraße abbiegen wollte. Dabei übersah sie einen 79-jährigen Laubacher, der die Kaiserstraße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf insgesamt 4.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Sabine Richter Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Gießen
Weitere Meldungen aus Gießen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen