Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

01.08.2019 – 14:58

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Allmendingen - Auf Bahngleisen weggerutscht
Leichte Verletzungen erlitt am Dienstag ein Fahrradfahrer bei Allmendingen.

Ulm (ots)

Der Mann fuhr mit seinem Fahrrad gegen 19.15 Uhr auf der B492 in Richtung Ehingen. Im Kreuzungsbereich zur Ehinger Straße überfuhr der 35-Jährige die dortigen Bahngleise. Es war nass und der Radler verlor die Kontrolle über sein Gefährt. Er stürzte und verletzte sich leicht. Er konnte sich selbst in ärztliche Behandlung begeben. Sachschaden entstand nicht.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht. Fahrer und Fußgänger müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben. Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de

+++++++ 1446919

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm