Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

06.03.2019 – 13:24

Polizei Düren

POL-DN: Einbrüche in Büro- und Geschäftsräume

Düren (ots)

Zwei Einbruchstatorte nahm die Polizei in der Nacht zu Mittwoch auf. In beiden Fällen lösten die Einbrecher Alarmanlagen aus.

Eine Gaststätte in der Nordstraße in Birkesdorf geriet gegen 02:30 Uhr in den Fokus von Einbrechern. Unbekannte hatten bei dem Versuch, in die Räumlichkeiten einzudringen, einen Alarm ausgelöst. Vor Eintreffen der Polizei hatten sich der oder die Täter bereits entfernt. An einer rückwärtigen Tür wurden Hebelspuren festgestellt.

Eine gute Stunde später, gegen 03:45 Uhr, wurde auf einem Firmengelände an der Willi-Bleicher-Straße Alarm ausgelöst. Bei Eintreffen der Polizei waren Einbrecher nicht mehr vor Ort. Es konnte festgestellt werden, dass an der Rückseite des Geländes der Zaun durchtrennt war und auf diesem Weg das Gelände betreten wurde. Ein Fenster zu einem Bürotrakt wurde aufgehebelt und dort nach Diebesgut durchwühlt. Ob etwas entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Tatortaufnahme noch nicht fest.

Die Kriminalpolizei hat Spuren am Tatort gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf verdächtige Beobachtungen nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell