Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

21.01.2019 – 14:20

Polizei Düren

POL-DN: Unter Einfluss von Alkohol und Drogen Unfall verursacht

Düren (ots)

Am Sonntagabend kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Unfallverursacherin unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Neben der Entnahme von Blutproben wurde ihr Führerschein sichergestellt und ihr wurde das Führen von Kraftfahrzeugen untersagt.

Gegen 20:00 Uhr befuhr ein 20 Jahre alter Mann aus Jülich mit seinem Pkw den Friedrich-Ebert-Platz aus der Fahrtrichtung Kölner Landstraße kommend und beabsichtigte, auf die Schoellerstraße abzubiegen. Aufgrund einer den Zebrastreifen überquerenden Person bremste der Jülicher seinen Wagen ab. Dies bemerkte die hinter ihm fahrende 29-Jährige aus Euskirchen nicht rechtzeitig und fuhr auf das Fahrzeug des jungen Mannes auf.

Im Rahmen der Unfallaufnahme fiel den Beamten Alkoholgeruch bei der Unfallverursacherin auf. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 0,52 Promille. Auch ein freiwilliger Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine und Cannabis. Es folgten die Entnahme zweier Blutproben und die Sicherstellung des Führerscheins.

Beim Zusammenstoß wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren