Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

01.01.2019 – 11:27

Polizei Düren

POL-DN: Polizei Düren kann positive Bilanz ziehen - weniger Einsätze als im letzten Jahr

Kreisgebiet Düren (ots)

Insgesamt musste die Dürener Polizei in der letzten Nacht im Kreisgebiet 22 Einsätze mit Silvesterbezug wahrnehmen. Die meisten Einsätze wurden wegen Ruhestörung und Pyrotechnik ausgelöst, die dem Bürger Grund zur Beschwerde gaben.

Es ereigneten sich vier Brände verursacht durch Feuerwerkskörper. Beschädigt wurden dabei Mülleimer, ein PKW und das Inventar von zwei Garagen. Mit mehreren Einsatzmitteln musste im Bereich Düren-Nord eine größere Schlägerei bewältigt werden. Vier Männer aus Düren und ein Kreuzauer verletzten sich dabei. Ein Verletzter musste in einem Krankenhaus verbleiben. Die Polizei fertigte in diesem und in zwei weiteren Fällen Strafanzeigen wegen Körperverletzung.

Vier Personen mussten die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen. Gegen einen wurde zudem eine Strafanzeige wegen Widerstand geschrieben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung