Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (673/2014) Wer kennt die Bahnhofsräuber?

Täter 2 Bild 1

Göttingen (ots) - GÖTTINGEN (lü) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Göttinger Polizei nach zwei tatverdächtigen Räubern. Die gesuchten Männer sollen am 30.10.14 gegen 22.45 Uhr im Bahnhofsgebäude am Treppenaufgang zu Gleis 8 einen 23-jährigen Göttinger mit einer Schusswaffe bedroht, ihn zur Herausgabe seines Handys gezwungen und ihm die Geldbörse geraubt haben. Anschließend seien sie Richtung Lokhalle davon gelaufen (siehe auch unsere PM 636/2014 vom 30.10.14).

Ermittlungen haben ergeben, dass die Gesuchten unmittelbar vor der Tat mit einem Nahverkehrszug nach Göttingen angereist sind. Der Zug war in Kassel gestartet.

Täter1: Der Mann mit der Waffe war 1,75 m groß, hatte eine normale Statur und mittelblondes Haar, beide Ohren "getunnelt". Er trug eine graue Hose, helle Turnschuhe und eine graue oder grünliche Jacke mit Kapuze (vorderer Brustbereich rot abgesetzt).

Täter2: Der andere Unbekannte war von normaler Statur, etwa 1,80 m groß und hatte mittelblondes Haar. Er trug eine dunkle Kapuzenjacke, blaue Jeans und schwarze Schuhe.

Die Polizei fragt: "Wer kennt die beiden Männer oder hat sie zur fraglichen Zeit im Bereich des Bahnhofs gesehen? Wer kann Hinweise zur Tat geben?" Hinweise unter Telefon 0551/491-2117.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: