Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg

20.10.2019 – 12:40

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Jugendlicher fährt mit BMX-Rad auf Bahnsteig, beleidigt Bundespolizisten und leistet Widerstand

Halberstadt (ots)

Am Freitag, den 18. Oktober 2019 stellte eine Streife der Bundespolizei gegen 07.50 Uhr auf dem Hauptbahnhof Halberstadt, Bahnsteig 1 einen Jugendlichen fest, der mit seinem BMX-Rad auf dem Bahnsteig fuhr und eine Zigarette rauchte. Kurz darauf machte er die Zigarette aus und rollte, sitzend auf seinem Rad, in die Bahnhofshalle. Der Aufforderung der Bundespolizisten, stehen zu bleiben, kam er zunächst nicht nach. Auf sein Fehlverhalten angesprochen, hier das Radfahren auf dem Bahnsteig sowie das Rauchen in einer nicht dafür gekennzeichneten Fläche auf dem Bahnhof, reagierte er äußerst aggressiv. Er war nicht gewillt seine Identität preiszugeben und weigerte sich auszuweisen. Zudem bewegte er sein Fahrrad mit hoher Kraftanwendung vor und zurück, versuchte einen der Bundespolizisten mit seinem Rad wegzustoßen und sich so der Kontrolle zu entziehen. Während der Identitätsfeststellung sperrte er sich aktiv und beleidigte die Bundespolizisten mehrfach mit ehrverletzenden Worten. Dies bringt den 17-Jährigen nun gleich mehrere Anzeigen, u.a. wegen Verstößen gegen die Eisenbahnbetriebsordnung sowie mehreren Beleidigungen und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391-56549-505
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg