Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg

17.10.2019 – 13:00

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl gegen 22-jährigen Betrüger

Magdeburg (ots)

Am gestrigen Mittwoch, den 16. Oktober 2019 kontrollierte eine Streife der Bundespolizei am Hauptbahnhof Magdeburg gegen 12:45 Uhr einen 22-jährigen Deutschen. Bei der Überprüfung seiner Personalien im polizeilichen Informationssystem stellte sich heraus, dass dieser per Vollstreckungshaftbefehl durch die Staatsanwaltschaft Stendal wegen Betruges gesucht wurde. Im Mai 2018 wurde er für seine begangene Tat vom Amtsgericht Stendal zu einer Geldstrafe von 400 Euro beziehungsweise einer Ersatzfreiheitsstrafe von 40 Tagen verurteilt. Da er weder die Geldstrafe gezahlt, noch sich dem Strafantritt gestellt hatte, folgte im März 2019 der Haftbefehl. Auch am gestrigen Tag konnte er die Geldstrafe nicht begleichen und wurde deshalb durch die Bundespolizei in die Justizvollzugsanstalt Burg gebracht. Sollte er die Geldstrafe nicht bezahlen können, wird er die nächsten 40 Tage im Gefängnis bleiben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg