PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Klingenthal mehr verpassen.

16.11.2020 – 16:24

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Beeinträchtigung des Bahnverkehrs wegen herrenloser Sporttasche

Werdau (ots)

Eine herrenlose Sporttasche, zurückgelassen in einer S-Bahn auf der Strecke Leipzig - Zwickau, war die Ursache für Beeinträchtigungen im Bahnverkehr auf dieser Strecke in den heutigen Mittagsstunden.

Nachdem ein Zugbegleiter gegen 12:30 Uhr auf Höhe Crimmitschau das Gepäckstück auf einer Sitzbank in der Bahn festgestellt hatte und ein Besitzer auch auf Nachfrage bei den Reisenden nicht ausgemacht werden konnte, übernahm die hinzugerufene Bundespolizei im Bahnhof Werdau den Sachverhalt.

Nach erfolgter Lagebeurteilung mussten alle Passagiere den Zug verlassen, der Bahnsteig wurde gesperrt, alle Personen aus dem potenziellen Gefahrenbereich gebracht und Spezialkräfte der Bundespolizei herangeführt. Diese konnten letztlich die Ungefährlichkeit des Gegenstandes attestieren. In der Tasche befand sich lediglich Kinderkleidung.

Der Bahnhof Werdau war von 14:28 Uhr bis 14:55 Uhr wegen der unmittelbaren Einsatzmaßnahmen am Gepäckstück für Reisende und den Zugverkehr gesperrt. Über konkrete Zugausfälle und Verspätungen liegen der Bundespolizei aktuell keine Informationen vor.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Telefon: 037467-281105 Mobil: 0151/649 748 47
E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Werdau
Weitere Storys aus Werdau