Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

10.02.2019 – 16:52

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Bundespolizisten verhaften Polen an der Autobahn

Weischlitz (ots)

Kurz nach Mitternacht verhafteten heute Bundespolizisten einen 44-jährigen Polen auf dem Rastplatz Großzöbern an der A 72. Zur Person lag ein Haftbefehl vor, wie die Personalienüberprüfung ergab. Er war als Beifahrer in einem Fahrzeug Richtung Hof unterwegs.

Das Amtsgericht Fürth hatte den Mann wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis per Strafbefehl zu einer Geldstrafe von 20 Tagessätzen zu je 50 Euro verurteilt. Den daraus resultierenden Betrag von 1.000 Euro hatte der Verurteilte noch nicht bezahlt, und auch heute Nacht war er nicht liquid.

So musste er eine 20-tägige Ersatzfreiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt Zwickau antreten.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Mobil: 0151/649 748 47
E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal