Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

08.02.2019 – 14:55

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Einbruch in Bahngebäude - Polizei stellt Tatverdächtige

Reichenbach/Vogtl. (ots)

Nach einem Zeugenhinweis konnten Polizisten der Polizeidirektion Zwickau in der vergangenen Nacht in Reichenbach/Vogtl. einen mutmaßlichen Einbrecher vorläufig festnehmen und an die Bundespolizei übergeben.

Der 19-Jährige aus dem Vogtlandkreis steht im Verdacht, in ein Gebäude der Deutschen Bahn AG in der Höferstraße - nachdem er dort eine Fensterscheibe zerstörte - eingestiegen zu sein und Bauteile für Schrankenanlagen entwendet zu haben. Das Diebesgut wurde sichergestellt. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Beim Beschuldigten wurde bei seiner Festnahme ein Atemalkoholwert von 1,36 Promille registriert.

Nach Abschluss polizeilicher Erstmaßnahmen entließen ihn die Beamten wieder auf freien Fuß.

Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen Diebstahl im besonders schwerem Fall, auch gegen zwei weitere Tatverdächtige, eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Mobil: 0151/649 748 47
E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Klingenthal