Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

07.02.2019 – 18:34

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Bundespolizisten verhaften Leipziger

Johanngeorgenstadt (ots)

Heute Nachmittag verhafteten Bundespolizisten in Johanngeorgenstadt einen 30-jährigen Leipziger. Zur Person bestehen drei Haftbefehle und darüber hinaus zwei Aufenthaltsermittlungen wegen Unterschlagung und Fahren ohne Fahrerlaubnis, wie die Personalienüberprüfung ergab. Der Mann wurde am Abend in die Justizvollzugsanstalt Zwickau eingeliefert.

Einen Haftbefehl erließ das Amtsgericht Leipzig, weil der Angeklagte zu einer anberaumten Hauptverhandlung nicht erschienen war. In diesem Verfahren wird ihm Betrug zur Last gelegt.

Ein weiterer besteht, weil er wegen Betruges ebenfalls vom Amtsgericht der Messestadt rechtskräftig zu einer 3-monatigen Freiheitsstrafe verurteilt wurde, sich dem Strafantritt aber nicht stellte.

Und schließlich existiert ein Vollstreckungshaftbefehl zu 2 Tagen Erzwingungshaft aufgrund einer Verurteilung des Amtsgerichts Torgau wegen einer nicht beglichenen Geldbuße in Höhe von 160 Euro.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Mobil: 0151/649 748 47
E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell