Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

04.02.2019 – 18:12

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

BPOLI KLT: Selfies führen zu Zugausfällen

Netzschkau (ots)

Heute Mittag fielen auf der Bahnstrecke Leipzig - Hof vier Züge aus, weil sich Unbefugte auf der Göltzschtalbrücke befanden. Zugpersonal hatte zwei Personen dort gesichtet, eine Streckensperrung veranlasst und die Bundespolizei informiert.

Landespolizeibeamte, die vor Ort als Erste eintrafen, konnten einer 22-Jährigen aus dem Vogtlandkreis sowie einem 25-Jährigen aus dem Landkreis Bautzen habhaft werden und an die Bundespolizei übergeben.

Eigenen Angaben zufolge begaben sich die beiden Erwachsenen auf das Bauwerk, um dort Selfies zu fertigen.

Die Bundespolizisten erstatteten Anzeige wegen Verstoßes gegen die Eisenbahn-Bau und Betriebsordnung.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Mobil: 0151/649 748 47
E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Klingenthal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung