PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Leipzig mehr verpassen.

12.08.2021 – 13:00

Bundespolizeiinspektion Leipzig

BPOLI L: Sprayer kamen nicht zum Zug

Eilenburg (ots)

Kurz vor zwei Uhr waren heute Nacht mutmaßliche Sprayer(20,21) am Bahnhof Eilenburg auf dem Weg zu den abgestellten Zügen. Kurz bevor die beiden jungen Männer ihr Ziel erreichten, wurden sie von Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes der Deutschen Bahn erwischt. Als diese die Bundespolizei Leipzig informierten, wurden sie von den Männern mit Steinen beworfen. Anschließend flüchteten sie mit einem Auto.

Mit Unterstützung der Beamten des Polizeireviers Eilenburg und dem Einsatz des Hubschraubers der Bundespolizei wurde das Fahrzeug noch in der Nähe des Eilenburger Bahnhofs gestoppt. Bei der Kontrolle der Personen stellte sich schnell heraus, dass diese bereits wegen ähnlicher Delikte polizeibekannt sind. Im Kofferraum fan-den die Polizisten noch unbenutzte Sprayer Utensilien.

Die Bundespolizei Leipzig hat gegen die Beiden Ermittlungsverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die beiden Bahnmitarbeiter wurden zum Glück nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Leipzig
Pressesprecher
Jens Damrau
Telefon: 0341-99799 106 o. Mobil: 0172/305 12 80
E-Mail: presse.leipzig@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Leipzig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Eilenburg
Weitere Storys aus Eilenburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Leipzig
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Leipzig