Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

19.11.2018 – 13:44

Bundespolizeiinspektion Chemnitz

BPOLI C: Nächtliche Diebe entkommen

Freiberg/Sayda (ots)

Beamte der Bundespolizeiinspektion Chemnitz stellten ein verdächtiges Fahrzeug fest, jedoch entkamen die Diebe - wenn auch ohne Beute. Am 17.11.2018 gegen 04:45 Uhr fiel den Beamten der Bundespolizeiinspektion Chemnitz in der Ortslage Sayda ein Fahrzeug auf. Der bulgarische Transporter fuhr aus Sayda in Richtung Neuhausen und sollte kontrolliert werden. Jedoch missachtete der Fahrer des Transporters die Aufforderungen der Beamten zu Halten und flüchtete. Das Fahrzeug wurde dann verlassen auf der Niederseiffenbacher Straße festgestellt. Möglicherweise flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung Alte Heidersdorfer Straße. Im Fahrzeug befanden sich mehr als ein Dutzend gestohlene Solarkonverter. Der Sachverhalt wurde zu weiteren Ermittlungen an das Polizeirevier in Freiberg übergeben. Zeugen können sich unter der Telefonnummer 03731-700 an das Polizeirevier Freiberg oder jede andere Polizeidienststelle wenden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz
Telefon: 0371 4615 117 oder 0371 1615 105
E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Chemnitz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Chemnitz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung