Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

04.10.2019 – 14:24

Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

BPOLI BHL: Echt gute Freunde

Breitenau (ots)

Am 4. Oktober 2019 kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, auf der Bundesautobahn 17, einen PKW mit griechischer Zulassung sowie dessen Insassen.

Die Überprüfungen der Personen fanden auf dem Rastplatz "Am Heidenholz" statt. Eine Insassin, niederländische Staatsangehörige, war zur Festnahme im polizeilichen Auskunftssystem ausgeschrieben. Die 60-Jährige musste sich in der Vergangenheit zweimal wegen vorsätzlicher Körperverletzung am Amtsgericht Gronau verantworten. Gemäß Haftbefehl hatte die Frau eine offene Geldstrafe in Höhe von 2.600 Euro zu begleichen. Ersatzweise drohte eine Freiheitsstrafe von 86 Tagen. Ein Freund der Frau, aus Nordrhein-Westfalen, erklärte sich bereit die Geldstrafe zu zahlen. Somit konnte die 86-tägige Ersatzfreiheitsstrafe abgewendet werden. Im Anschluss konnte die Frau ihre Reise fortsetzen.

Rückfragen bitte an:
 
Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
Pressesprecher
Steffen Ehrlich
Telefon: 03 50 23 - 676 505
E-Mail: bpoli.berggiesshuebel.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel