Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Dresden mehr verpassen.

24.06.2020 – 10:40

Bundespolizeiinspektion Dresden

BPOLI DD: 13-jährige Afghanin gibt gefundene Geldbörse ab - Bundespolizei Dresden bedankt sich für das couragierte Verhalten

Dresden (ots)

Am gestrigen Dienstagnachmittag (23.06.2020) wurden Bundespolizisten im Hauptbahnhof Dresden von zwei jungen Mädchen angesprochen. Eine der Beiden hatte im Bereich Budapester Straße / Schweizer Straße eine Geldbörse mit Bargeld in Höhe von 460 Euro, eine Geldkarte sowie eine Fahrkarte der VVO gefunden. Das 13-jährige, aus Afghanistan stammende Mädchen, übergab den Kollegen die Brieftasche, um sie schnellstmöglich dem tatsächlichen Besitzer zukommen zu lassen.

Die Bundespolizei Dresden bedankt sich ausdrücklich für das couragierte Verhalten der 13-Jährigen sowie ihrer 15-jährigen Begleiterin. Beide können sich über eine kleine Aufmerksamkeit freuen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Pressestelle
Telefon: 0351 / 81502 - 2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Dresden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Dresden
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Dresden