PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Ebersbach mehr verpassen.

28.09.2020 – 11:00

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Unter Drogenrausch gegen Leitpfosten

Burkau (BAB 4)Burkau (BAB 4) (ots)

Einen merkwürdig abgestellten VW Passat fanden Bundespolizisten in der Nacht zum 26. September 2020 an der Autobahn 4 vor.

Der 33-jährige polnische Fahrer des Wagens war gegen 02:00 Uhr mit ausgefallener Fahrzeugbatterie gerade noch so über die Abfahrt Burkau Nord von der Autobahn gekommen und war kurz darauf gegen einen Leitpfosten gefahren. Während der Kontrolle konnte er zunächst keinen Führerschein vorweisen und gab an, eigentlich mit dem gerade erst käuflich erworbenen Wagen bis nach Holland zur Arbeit fahren zu wollen. Beamte der Autobahnpolizei übernahmen den Fall und führten mit dem Fahrer einen freiwilligen Atemalkoholtest durch. Demnach hatte er vor der Fahrt Amphetamine konsumiert und stand nun unter dem Einfluss berauschender Mittel.

Laut Mitteilung der polnischen Behörden besitzt der Mann einen gültigen Führerschein. Er muss sich nun aber wegen dem Drogenverstoß verantworten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach