PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf mehr verpassen.

08.03.2021 – 11:59

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Gegen das Aufenthaltsgesetz verstoßen

BAB 4, Görlitz (ots)

Weil sie gegen das Aufenthaltsgesetz verstoßen haben, sind am vergangenen Wochenende zehn Drittstaatsangehörige von der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf angezeigt worden. Bei den angezeigten Personen handelt es sich um eine Frau aus Georgien (49), eine Frau aus der Ukraine (53), eine staatenlose Frau (58), einen staatenlosen Mann (60), drei Ukrainer (36, 39, 39) sowie drei Weißrussen (37, 44, 56). Zu den Anzeigen hatten überschrittene Aufenthaltszeiträume oder die Aufnahme einer verbotenen Erwerbstätigkeit geführt. Drei der Ausländer wurden inzwischen nach Polen zurückgeschoben. Gegen die anderen sieben trifft die zuständige Ausländerbehörde eine Entscheidung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 6266110
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf