Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

07.01.2019 – 13:36

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Görlitz, BAB 4 (ots)

Ohne Fahrerlaubnis war ein polnischer Kraftfahrer (41) am Sonntag auf der Autobahn in Richtung Dresden unterwegs. Als Bundespolizisten den Opel-Piloten an der Anschlussstelle Nieder Seifersdorf anhielten und ihn nach seinem Führerschein fragten, erklärte der 41-Jährige, er habe seinen Bekannten hinter dem Lenkrad soeben nur kurz abgelöst und im Übrigen besitze er keinen solchen Schein. Der Verdächtige ergänzte später, dass ihm der Führerschein 2015 abgenommen wurde. Polnische Behörden dagegen teilten mit, dass der Entzug der Fahrerlaubnis bereits vor knapp zehn Jahren erfolgte. Das Schwarzfahren wird nun Folgen für den Mann haben. Die Polizei ermittelt deshalb gegen ihn.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf