Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

15.10.2018 – 12:20

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Auf dem Weg zur (Schwarz)Arbeit

Görlitz (ots)

Auf dem Weg zur Arbeit sind drei Männer (30, 30, 47) aus der Ukraine gestoppt worden. Während einer Kontrolle hatte die Bundespolizei herausgefunden, dass das Trio offenbar in die Nähe von Frankfurt am Main fahren wollte, um dort ohne Genehmigung einer Erwerbstätigkeit nachzugehen. Aufgeflogen waren die drei am Samstagvormittag, als sie in Gegenwart von zwei mitreisenden Landsleuten bei Kodersdorf angehalten wurden. Nachdem festgestellt worden war, dass das Reiserecht der Beschuldigten erloschen war und sie somit unerlaubt nach Deutschland gelangten, erfolgte deren Zurückschiebung nach Polen. Außerdem ist bis zum Oktober 2020 ein Einreise- und Aufenthaltsverbot gegen die Ukrainer angeordnet worden. Damit nicht genug ermittelt nun der Zoll wegen des Besitzes von Betäubungsmittel gegen einen der 30-Jährigen. Bei ihm hatten die Beamten ca. 34 Gramm Marihuana gefunden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf