Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

02.10.2018 – 14:23

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Mutmaßlicher Ladendieb vorläufig festgenommen

Görlitz (ots)

Gestern Abend nahmen Bundespolizisten einen mutmaßlichen Ladendieb vorläufig fest und übergaben ihn an die Görlitzer Polizei. Der 23-Jährige war am Nachmittag das erste Mal von einer Streife kontrolliert worden, während er über die Stadtbrücke einreiste. Zu diesem Zeitpunkt war der Rucksack des Mannes noch leer. Als eine andere Streife zwei Stunden später in der Innenstadt abermals einen Blick in den offenbar gut gefüllten Rucksack des polnischen Bürgers warf, sah dessen Inhalt schon ganz anders aus. Unter anderem war ein Pullover, an dem sich noch ein Preisschild befand, in den Rucksack gelangt. Gemeinsam mit Polizisten des Reviers Görlitz war der Tatort schnell gefunden. Demnach hatte der Verdächtige ein Bekleidungsgeschäft am Postplatz um die Oberbekleidung erleichtert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf