Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Hamburg

14.11.2019 – 15:35

Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: +++aggressiver Bettler im Hamburger Hauptbahnhof per Haftbefehl gesucht+++

Hamburg (ots)

Ein Mann fiel im Hamburger Hauptbahnhof durch aggressives Betteln auf. Beamte der Hamburger Bundespolizei überprüften ihn, worüber der Mann sehr erbost schien. Er wurde per Haftbefehl gesucht.

Ein 27-jähriger deutscher Staatsangehöriger bettelte am 13.11.2019 gegen 16.45 Uhr in der Wandelhalle des Hamburger Hauptbahnhofs aggressiv um Geld. Dies fiel auch einer Streife der Bundespolizei auf, welche den Mann einer Kontrolle unterzog. Hierüber schien er sehr erbost und trat auch den Bundespolizisten gegenüber sehr aggressiv auf.

Eine Überprüfung des Mannes ergab, dass er mittels Haftbefehl wegen mehrerer Diebstahlsdelikte, dies auch in zwei besonders schweren Fällen und Beleidigungen gesucht wurde. Der Haftbefehl war erst zwei Tage zuvor erlassen worden.

Nach Zuführung zum Bundespolizeirevier Hamburg Hauptbahnhof wurde bei der Durchsuchung der Person ein Messer sowie ein Schraubendreher aufgefunden. Beide Gegenstände wurden sichergestellt.

In der Zelle schlug der 27-Jährige so heftig gegen die Türe, dass ihm Handfesseln angelegt werden mussten.

Nach Feststellung der Gewahrsamsfähigkeit durch einen Amtsarzt wurde er in eine Hamburger Haftanstalt überstellt.

Hier erwartet ihn eine Gesamtrestfreiheitstrafe von 457 Tagen.

Thomas Hippler
Telefon 0172/4052741
E-Mail: Thomas.Hippler@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
https://twitter.com/bpol_nord

Bundespolizeiinspektion Hamburg
Wilsonstraße 49, 51 a-b, 53 a-b
22045 Hamburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell