Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei nimmt Taschendiebe fest

Berlin - Mitte (ots)

Die Bundespolizei nahm am Montag zwei Taschendiebe im Berliner Hauptbahnhof fest. Sie werden am heutigen Dienstag einem Haftrichter vorgeführt.

Gegen 3 Uhr entwendeten zwei Männer einem auf einer Sitzbank schlafenden Mann das Handy. Das 52-jährige Opfer erwachte kurze Zeit später und zeigte den Diebstahl bei der Bundespolizei an. Anhand der Videodaten konnte die Tat nachvollzogen und die beiden Diebe um 4:45 Uhr im Bahnhof festgenommen werden. Das gestohlene Smartphone hatten sie noch bei sich.

Die Bundespolizei leitete Ermittlungen wegen Diebstahls gegen die rumänischen Staatsangehörigen ein. Die Einsatzkräfte lieferten die wegen Eigentumsdelikten einschlägig polizeibekannten 23- und 28-Jährigen Männer in den zentralen Polizeigewahrsam ein. Sie sollen einem Haftrichter vorgeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Berlin-Hauptbahnhof
Europaplatz 1
10557 Berlin
Tel. +49 (0) 30 2062293 - 16
E-Mail.: bpoli.b-hbf.con-oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
  • 17.05.2022 – 01:00

    SPD-Politiker Stegner wirbt für Ampel in NRW

    Osnabrück (ots) - SPD-Politiker Stegner wirbt für Ampel in NRW Ex-Parteivize: Grüne wären "gut beraten", mit SPD und FDP zu sprechen - "Schwarz-Gelb an Rhein und Ruhr abgewählt" Osnabrück. Der SPD-Politiker und frühere Parteivize Ralf Stegner hat an die Grünen in NRW appelliert, trotz des Wahlsieges der CDU mit SPD und FDP zu regieren. "Die NRW-Grünen wären gut beraten, wenn sie eine Ampel im ...

  • 16.05.2022 – 22:13

    Immobilienpreise: Enttäuschte Hoffnungen / Kommentar von Bernd Kramer

    Freiburg (ots) - Wer in der Bundesrepublik auf günstige Immobilien hofft, wird enttäuscht werden. Aus der Annahme, dass das zuletzt stark gestiegene Zinsniveau die Preise für Häuser und Wohnung einbrechen lässt, wird kurzfristig keine Realität. Gegen eine willkommene Kaufpreis-Entlastung von Möchte-Häuslebauern und Wunsch-Wohnungskäufern spricht eine ganze ...

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
  • 03.11.2020 – 14:00

    BPOLD-B: Öffentlichkeitsfahndung nach Gewalttat

    Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf/Berlin-Mitte (ots) - Nachdem ein unbekannter Mann im Juli mehrere Gewalttaten beging, sucht die Bundespolizei nun mit Lichtbildern nach dem Tatverdächtigen. Am 7. Juli 2020 griff der Unbekannte zunächst mehrere Reisende auf dem S-Bahnhof Savignyplatz an. Dazu nahm er sich aus dem Gleisbereich mehrere Schottersteine und bewarf damit zielgerichtet vier Personen, die unterhalb einer ...

  • 02.11.2020 – 14:11

    BPOLD-B: S-Bahn mit Luftdruckwaffe beschossen - Zugführer verletzt - Bundespolizei sucht Zeugen

    Berlin-Pankow (ots) - Am Sonntagabend beschoss ein unbekannter Täter eine Ring-S-Bahn und verletzte dabei den Triebfahrzeugführer. Die Bundespolizei sucht nun nach Zeugen. Gegen 20:27 Uhr wurde die S 41 zwischen Prenzlauer Allee und Greifswalder Straße mit einer Luftdruckwaffe beschossen. Dabei gelangte ein Projektil durch das geöffnete Fenster des Führerstandes ...

  • 29.10.2020 – 10:35

    BPOLD-B: Fahrrad am Ostkreuz vor einfahrende S-Bahn geworfen

    Berlin - Friedrichshain-Kreuzberg (ots) - Dienstagabend nahmen Bundespolizisten einen 28-Jährigen am Bahnhof Ostkreuz fest, der zuvor ein Fahrrad vor eine S-Bahn der Linie S7 geworfen hatte. Gegen 20:15 Uhr sah eine Bundespolizistin, wie der 28-jährige moldauische Staatsangehörige auf dem Bahnsteig plötzlich ein Fahrrad anhob und dieses auf die Gleise warf. Die Beamtin, die sich auf dem Weg zum Dienst befand, wies den ...