Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

10.02.2020 – 15:08

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei deckt Schleusung auf

Forst (ots)

Bundespolizisten deckten Sonntagmittag eine Einschleusung bei Forst auf. Den mutmaßlichen Schleuser nahmen die Beamten vorläufig fest.

Gegen 11:30 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen Pkw mit polnischer Zulassung auf der Bundesstraße 112.

Neben dem russischen Fahrer befanden sich ein 32-jähriger Mann, seine 27-jährige Ehefrau sowie ihre vier Kinder im Alter von einem bis zehn Jahren im Fahrzeug. Die sechsköpfige russische Familie konnte keine für das Bundesgebiet aufenthaltslegitimierenden Dokumente vorweisen.

Die Beamten nahmen die Personen und den mutmaßlichen Schleuser zur weiteren Bearbeitung mit zur Dienststelle. Im Rahmen der Befragung äußerten der 32-Jährige und die 27-Jährige ein Asylbegehren.

Die Bundespolizei leitete gegen sie ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen die Beamten die Familie mit einer Anlaufbescheinigung in die Zentrale Ausländerbehörde Eisenhüttenstadt.

Gegen den 37-jährigen Schleuser leitete die Bundespolizei ein Ermittlungsverfahren wegen des Einschleusens von Ausländern ein. Nach Sachvortrag bei der zuständigen Staatsanwaltschaft setzten die Beamten ihn auf freien Fuß.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Forst
Bahnhofstraße 53
03149 Forst
Tel. +49 (0) 3562 6936 - 161
E-Mail: bpoli.forst.controlling@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin