Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flensburg

08.01.2020 – 10:35

Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: FL - Gefälschte Zulassungsplaketten an ungültigem Kennzeichen - Zwei Fahrer ohne gültige Fahrerlaubnis

Flensburg (ots)

Im Norden Flensburgs kontrollierte gestern Morgen eine Streife der Bundespolizei einen hier zugelassenen BMW. Der ordnungsgemäß ausgewiesene 21-jährige albanische Fahrer legte neben den Fahrzeugpapieren auch seinen albanischen Führerschein vor. Er erhielt eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, da er nach sechs Monaten seinen Führerschein hätte umschreiben lassen müssen. Er musste seinen Weg zu Fuß fortsetzen da ihm das Führen des Fahrzeugs untersagt wurde.

Nur eine Stunde später stoppten Bundespolizisten einen Renault Clio stadtauswärts Höhe Friedenshügel. Hier war den Beamten Unstimmigkeiten an den Zulassungsplaketten aufgefallen. Bei der genaueren Überprüfung stellten sie fest, dass die Plaketten gefälscht und das Kennzeichen für einen abgemeldeten Ford Mondeo ausgegeben war. Zudem war der 40- jährige libanesische Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Auch ihn erwartet eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung sowie Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Eine hinzugerufene Streife des 1. Polizeireviers übernahm die weitere Bearbeitung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg