Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

01.08.2019 – 11:20

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei sucht Zeugen nach Angriff auf Rentnerin am S-Bahnhof Frohnau

Berlin-Mitte (ots)

Nachdem ein Mann am Dienstag eine 77-jährige Frau beim Ausstieg aus der S-Bahn schubste, sucht die Bundespolizei nun nach Zeugen.

Gegen 12:30 Uhr schubste ein Mann, aus derzeit unbekannter Ursache, eine Reisende beim Halt am S-Bahnhof Frohnau von hinten. Die 77-jährige Berlinerin stürzte auf den Bahnsteig und erlitt Verletzungen an der Hand und am Knie. Andere Fahrgäste eilten ihr zur Hilfe und alarmierten den Notruf. Polizisten nahmen den 61-jährigen deutschen Staatsangehörigen vorläufig fest. Er soll in Birkenwerder zugestiegen und bereits im Zug durch pöbelnde Äußerungen aufgefallen sein.

Die Bundespolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht nun nach Zeugen. Wer hat am Dienstag, 30. Juli 2019 gegen 12:30 Uhr die Tat am Bahnhof Frohnau beobachtet bzw. kann Angaben zum Verhalten des Täters zuvor in der S 1 machen? Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Hotline 0800 / 6888000 und unter 030 / 20622 93 60 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin