Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

31.07.2019 – 14:36

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Fahrzeug auf Bahnübergang von Zug erfasst

Berlin - Treptow-Köpenick (ots)

Dienstagnachmittag erfasste ein Güterzug einen Pkw am Bahnübergang der Rudolf-Rühl-Allee. Fahrer und Beifahrerin konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Gegen 15:15 Uhr befuhr der 31-jährige deutsche Staatsangehörige den Bahnübergang in der Nähe des S-Bahnhofs Wuhlheide und kam mit seinem Fahrzeug auf den Bahnschienen zum Stehen. Ein sich annähernder Güterzug erfasste das Fahrzeug auf dem Bahnübergang und schleifte es etwa 20 Meter mit. Der Kleinwagen kam schließlich auf der Seite zum Liegen. Der 31-jährige Fahrer und seine 23-jährige Begleiterin verließen das Fahrzeug vor dem Zusammenstoß und blieben körperlich unverletzt. Die junge Frau erlitt jedoch einen Schock und wurde durch Rettungskräfte vor Ort medizinisch versorgt.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin