Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

19.07.2019 – 14:37

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei sucht Zeugen nach Beleidigung und Bedrohung

Berlin-Mitte (ots)

Nachdem ein unbekannter Mann am Donnerstagabend zwei Fahrgäste in einer S-Bahn beleidigte und bedrohte, sucht die Bundespolizei nun nach Zeugen.

Gegen 22:10 Uhr beleidigte ein Mann einen Vater und dessen Tochter in einem S-Bahnzug der Linie 1 aus Richtung Steglitz. Anschließend sprach der Mann Drohungen gegenüber dem 44-jährigen französischen Staatsangehörigen und dem 14-jährigen deutschen Mädchen aus. Diese unterstrich er, indem er sein Feuerzeug entzündete. Der Vater zog daraufhin die Notbremse. Der unbekannte Mann verließ die S-Bahn am Bahnhof Friedrichstraße unerkannt.

Die Bundespolizei ermittelt wegen Beleidigung und Bedrohung und sucht nun nach Zeugen. Wer hat am Donnerstag, 18. Juli 2019 gegen 22:10 Uhr die Tat in der S 1 bzw. den Täter beobachtet? Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Hotline 0800 / 6888000 und unter 030 / 20622 93 60 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin