Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Mann entleert Feuerlöscher in Bahn

Berlin - Treptow-Köpenick (ots)

In der Nacht zu Samstag gegen 2 Uhr entnahm ein Reisender einen Feuerlöscher einer S-Bahn und entleerte diesen während der Fahrt auf Höhe des Bahnhofes Plänterwald. Des Weiteren zerstörte er das Gehäuse einer Signallampe. Der Zugführer fuhr bis zum S-Bahnhof Treptower Park weiter und unterbrach dort die Fahrt.

Alarmierte Bundespolizisten nahmen den Mann beim Halt vorläufig fest.

Die Bundespolizei leitete gegen den 21-jährigen deutschen Staatsangehörigen Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und wegen des Missbrauchs von Nothilfemitteln ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
  • 15.07.2019 – 15:38

    BPOLD-B: Gesuchten Mann im Reisebus verhaftet

    Frankfurt (Oder) (ots) - Frankfurter Bundespolizisten nahmen in der Nacht zu Montag einen mit Haftbefehl gesuchten Mann auf der Bundesautobahn 12 fest. Eine Streife der Bundespolizei kontrollierte gegen Mitternacht einen in Richtung Berlin fahrenden polnischen Linienbus an der Anschlussstelle Frankfurt (Oder)-West. Unter den Reisenden befand sich ein mit Haftbefehl gesuchter 42-jähriger deutscher Staatsangehöriger. Die ...

  • 15.07.2019 – 15:36

    BPOLD-B: Mann bedroht Reisenden

    Berlin - Treptow-Köpenick (ots) - Samstag gegen 12 Uhr beleidigte ein 23-jähriger deutscher Staatsangehöriger einen 35-jährigen deutschen Staatsangehörigen am S-Bahnhof Friedrichshagen. Im weiteren Verlauf bedrohte er ihn verbal und zog im Anschluss ein Rasiermesser teilweise aus seiner Hosentasche, um es dem 35-Jährigen zu zeigen. Nach Abfahrt der S-Bahn der Linie S3 wählte der Bedrohte einen Notruf. Alarmierte Einsatzkräfte der Bundespolizei und des Landes Berlin ...

  • 15.07.2019 – 15:35

    BPOLD-B: Rettungskräfte bei Erstversorgung angegriffen

    Berlin - Lichtenberg (ots) - Am späten Sonntagabend nahmen Polizisten einen Mann vorläufig fest, der Rettungskräfte angegriffen hatte, während diese ihn medizinisch versorgten. Gegen 23 Uhr halfen Rettungssanitäter einem 21-jährigen afghanischen Staatsangehörigen, welcher sich auf dem S-Bahnhof Karlshorst erbrochen hatte. Während der Erstversorgung griff der junge Mann die Rettungskräfte an, versuchte sie zu ...