PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

16.01.2019 – 14:49

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Mit vier Haftbefehlen gesuchten Mann gefasst

Frankfurt (Oder) (ots)

Frankfurter Bundespolizisten nahmen Dienstagabend einen mit vier Haftbefehlen gesuchten Mann auf der Bundesautobahn 12 fest.

Gegen 19:20 Uhr kontrollierten die Beamten einen Kleintransporter mit litauischen Kennzeichen an der Tank- und Rastanlage Biegener Hellen Nord in Fahrtrichtung Berlin. Die Überprüfung eines 41-jährigen Insassen ergab, dass nach dem Litauer mit vier Haftbefehlen gefahndet wird.

Drei Haftbefehle hatte die Staatsanwaltschaft Berlin im Jahr 2016 erlassen. Der 41-Jährige war durch das Amtsgericht Tiergarten wegen besonders schweren Diebstahls, Diebstahls mit Waffen sowie Bandendiebstahls zu zwei Haftstrafen von vier und fünf Monaten sowie einer Geldstrafe von 980 Euro bzw. 98 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) fahndete seit März 2017 nach dem Mann. Das Amtsgericht Strausberg hatte ihn im August 2016 wegen Diebstahls zu einer Geldstrafe von 140 Euro bzw. 29 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen brachten die Beamten den 41-Jährigen zur Verbüßung seiner Haftstrafen in eine Brandenburger Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Frankfurt (Oder)
Weitere Storys aus Frankfurt (Oder)
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin