Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

25.10.2018 – 09:16

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei beendet Prügelei

Berlin-Mitte (ots)

Bundespolizisten beendeten am frühen Donnerstagmorgen eine tätliche Auseinandersetzung am Berliner Hauptbahnhof.

Kurz vor fünf Uhr gerieten zwei Männer in eine verbale Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf stieß der 32-jährige Pole seinen 36-jährigen Landsmann zu Boden, schlug und trat auf ihn ein. Der 32-Jährige verletzte sich dabei selbst leicht an der Hand; eine ärztliche Behandlung lehnte er jedoch ab. Der 36-Jährige blieb unverletzt.

Die Beamten nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest, sicherten Videoaufzeichnungen und leiteten gegen den alkoholisierten Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ein. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 2,27 Promille. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnten alle Beteiligten die Dienststelle wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin