Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Bexbach

04.06.2019 – 09:15

Bundespolizeiinspektion Bexbach

BPOL-BXB: Den Täter zieht es immer an den Tatort zurück

Saarbrücken (ots)

Heute Morgen gegen 4:00 Uhr schlug ein 55- jähriger Deutscher am Hauptbahnhof Saarbrücken die Scheibe eines Feuermelders ein und betätigte diesen. Der ausgelöste Alarm rief neben einem Löschzug der Berufsfeuerwehr auch die Beamten der Bundespolizei zum Einsatz. Diese konnten den Täter auf der Videoüberwachung identifizieren. Seelenruhig schlenderte der einschlägig bekannte Tatverdächtige später aus Richtung Innenstadt wieder zum Bahnhof. Durch die Beamten erkannt und angesprochen, gab er die Tat zu und räumte als Motiv Langeweile ein. Eine Strafanzeige wegen Missbrauch von Notrufeinrichtungen und die Kosten des Feuerwehreinsatzes sorgen bei ihm in Zukunft hoffentlich für ein anderes Verhalten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bexbach
Pressesprecher
Karsten Eberhardt
Telefon: 06826 522 1007
Mobil: 0175 9027486
E-Mail: bpoli.bexbach.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bexbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Bexbach