Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta mehr verpassen.

14.09.2020 – 09:48

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots)

Lohne - Wohnungseinbruchdiebstahl

Zwischen Samstag, 12. September 2020, 09.45 Uhr und Sonntag, 13. September 2020, kam es in der Von-Schiller-Straße zu einem Wohnungseinbruchdiebstahl. Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich gewaltsam Zutritt zu einem ungewohnten Einfamilienhaus und durchsuchte es nach Wertgegenständen. Nach bisherigen Erkenntnissen entwendete er Bargeld, Schmuck und Elektronik. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442-93160) entgegen.

Goldenstedt - Sachbeschädigung

Zwischen Samstag, 12. September 2020, 20.00 Uhr und Sonntag, 13. September 2020, 08.30 Uhr kam es im Bussardweg zu einer Sachbeschädigung. Ein bislang unbekannter Täter beschädigte einen zur Verkehrsberuhigung aufgestellten Blumenkübel. Der Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Goldenstedt (Tel. 04444-2680) entgegen.

Damme - Tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte

Am Sonntag, 13. September 2020, kam es gegen 23.28 Uhr im Ohlkenbergsweg zu einem tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte. Ein 45-jähriger Mann aus dem Bereich Damme randalierte an einem dortigen Wohnhaus. Um weitere Straftaten zu verhindern, sollte er dem polizeilichen Gewahrsam zugeführt werden. Hierbei leistete er erheblichen Widerstand und griff die Beamten tätlich an. Ein 45- und ein 35-jähriger Polizist wurden leicht verletzt, wobei einer der beiden den dienst bis auf Weiteres nicht fortsetzen konnte. Auch nach Anlegen der Handfesseln beleidigte und bedrohte er die anwesenden Polizisten. Außerdem versuchte er weiter die Beamten anzugreifen. Da der Verdacht besteht, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen und/oder Alkohol gestanden haben könnte, wurde eine Blutprobe entnommen. Anschließend wurde er dem polizeilichen Gewahrsam zugeführt. Gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Bakum - Fahren unter Alkoholeinfluss

Am Sonntag, 13. September 2020, wurde um 15.21 Uhr ein 33-jähriger Pkw-Fahrer aus Köln auf der Vechtaer Straße kontrolliert. Im Rahmen der Überprüfungen ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol gefahren sein könnte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,16 Promille. Außerdem stellten die Polizisten fest, dass die Kennzeichen des Pkw entstempelt waren. Es wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Damme - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Sonntag, 13. September 2020, kam es um 14.23 Uhr an der Steinfelder Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 43-jähriger Pkw-Fahrer aus Lindern und seine 40-jährige Beifahrerin wollten von einem Parkplatz aus auf die Steinfelder Straße auffahren. Hierbei übersah er einen 44-jährigen Pkw-Fahrer aus Diepholz und dessen 14-jährige Beifahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, durch den der Linderner leicht verletzt wurde. Außerdem wurde ein auf dem Parkplatz abgestelltes unbeteiligtes Fahrzeug ebenfalls beschädigt. Der Sachschaden wird auf 7000 Euro geschätzt.

Vechta - Diebstahl von Kennzeichen

Von Donnerstag, 10. September 2020, 23.00 Uhr bis Freitag, 11. September 2020, 19.00 Uhr entwendeten unbekannte Täter in der Osloer Straße in Vechta die amtlichen Kennzeichen eines Renault Twingo (OL-E4281). Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Hendrik Ebmeyer, PK
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-103
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta