Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland mehr verpassen.

13.07.2020 – 14:08

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Schneller Ermittlungserfolg für die Polizei Varel - der mutmaßliche Einbrecher wurde bereits festgenommen und sitzt seit dem Wochenende in Untersuchungshaft

Varel (ots)

Wie die Polizei bereits mitteilte kam es in der Nacht zum Donnerstag,
09.07.2020, im Landgerichtsweg zu einem Einbruch in eine Wohnung.

Dort gelang es dem oder den zunächst unbekannten Täter(n), sich
gewaltsam über die Terrassentür Zutritt in das Einfamilienhaus zu
verschaffen.

Die geführten Anschlussermittlungen ergaben recht schnell den
Tatverdacht gegen einen aus der Vergangenheit polizeilich bekannten
Vareler.

Dieser in den Fokus der Ermittler geratene 35-Jährige konnte bereits
am Freitagmittag, 10.07.2020, im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen an der
Wohnanschrift einer Familienangehörigen angetroffen und vorläufig
festgenommen werden.

Bei den Durchsuchungsmaßnahmen konnten die Ermittler
einbruchstypisches Werkzeug, wie Schraubendreher, Taschenlampe und
Handschuhe finden und sicherstellen.

In der polizeilichen Vernehmung räumte der 35-Jährige gegenüber dem
Beamten den Einbruch in die Wohnung ein.

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg beantragte gegen den mutmaßlichen
Täter einen Untersuchungshaftbefehl wegen Wiederholungsgefahr.

Der bereits wegen ähnlicher Taten im Bereich der
Eigentumskriminalität rechtskräftig verurteilte und deswegen unter
Bewährung stehende 35-Jährige schien mit der Tat seine Spielsucht
finanzieren zu wollen.

Er wurde bereits am Samstagvormittag einem Haftrichter vorgeführt,
seitdem sitzt der Vareler in Untersuchungshaft.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen werden mögliche Zusammenhänge zu
weiteren Taten geprüft, die Ermittlungen dauern an. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell