PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

06.05.2021 – 14:15

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Flucht nicht gelungen ++ Lagerhallen aufgebrochen ++ Zeugen gesucht: Diebe brechen Zigarettenautomat auf ++

Landkreis Osterholz (ots)

Flucht nicht gelungen

Ritterhude. Ein 27-jähriger Dieb konnte am Mittwochabend in einem Supermarkt im Rosenhügel gestellt werden. Der Mann wurde von einem 52-jährigen Ladendetektiv angesprochen, nachdem er Technik im dreistelligen Wert stehlen wollte. Bei dem folgenden Gerangel hatte der 27-Jährige den 52-Jährigen plötzlich mit einem Messer bedroht und war geflüchtet, als der Ladendetektiv ihm das Messer aus der Hand schlug. Die zwischenzeitlich gerufene Polizei konnte den Beschuldigten noch vor Ort stellen und leitete Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls gegen den Mann ein. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Lagerhallen aufgebrochen

Schwanewede/Beckedorf. Unbekannte Täter brachen zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen in zwei Lagerhallen in der Straße "Schützenplatz" ein. In einem Fall stahlen sie einen Schlüssel für ein Fahrzeug, das nicht fahrbereit ist. In dem anderen Fall stahlen sie unter anderem ein Rennrad und flüchteten unerkannt. Der Sachschaden liegt im vierstelligen Bereich. Mögliche Zeugen werden unter 04791/3070 um Hinweise an die Polizei Osterholz gebeten.

Zeugen gesucht: Diebe brechen Zigarettenautomat

Osterholz-Scharmbeck/Heilshorn. Den Aufbruch eines Zigarettenautomaten in der Bremer Heerstraße bei einem Restaurant entdeckte ein 31-Jähriger am Mittwochabend und meldete ihn der Polizei. Unbekannte Täter hatten den Automaten massiv beschädigt und Bargeld und Zigaretten gestohlen und einen vierstelligen Sachschaden verursacht. Anschließend flüchteten sie unerkannt. Da der genaue Zeitpunkt der Tat nicht bekannt ist, bittet die Polizei mögliche Zeugen um Hinweise, wann sie den Automaten zuletzt beschädigt oder intakt gesehen haben. Unter 04791/3070 nehmen die Beamtinnen und Beamten der Polizei Osterholz auch Hinweise auf verdächtige Umstände entgegen, die Zeugen in der Nähe des Automaten beobachtet haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz