Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

04.07.2020 – 12:47

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pressemeldungen der PI Verden/Osterholz vom 04.07.2020

PI Verden/Osterholz (ots)

Bereich Verden

Verden; Pkw mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit im Stadtgebiet: Am Samstag, dem 04.06.20, bemerken Beamte der Polizei Verden im Rahmen einer Streifenfahrt gegen 02:45 Uhr ein Fahrzeug, welches mit stark überhöhter Geschwindigkeit die Bremer Straße stadtauswärts befährt. Der Fahrer des Mercedes beschleunigt sein Fahrzeug dabei auf bis zu 120 km/h. In der Hamburger Straße kann der Fahrzeugführer schließlich angehalten und kontrolliert werden. Gegen den 19-jährigen Fahrer wird ein Strafverfahren eingeleitet.

Cluvenhagen; Feueralarm durch technischen Defekt: Vermutlich durch einen defekten Rauchmelder wird in der Nacht von Freitag, dem 03.06.20, auf Samstag, dem 04.06.20, gegen Mitternacht Alarm bei den Feuerwehren Cluvenhagen und Etelsen ausgelöst. Beide Ortsfeuerwehren rücken mit ca. 30 Einsatzkräften zu der Seniorenresidenz "Hubertus" aus, wo der defekte Rauchmelder den Feueralarm ausgelöst hatte. Vor Ort kann dann jedoch schnell wieder Entwarnung gegeben werden.

Bereich Achim

Bassen; Diebstahl eines Ortsschildes: In der Nacht von Dienstag, dem 30.06.20, auf Mittwoch, dem 01.07.20, entwenden unbekannte Täter das Ortseingangsschild "Bassen" in der Bassener Dorfstraße. Die Täter flexen dafür das Schild aus der Halterung. Zeugen der Tat werden gebeten, sich mit der Polizei Oyten unter der Rufnummer 04207/1285 in Verbindung zu setzen.

Thedinghausen; Verkehrsunfall: Am Freitag, dem 03.07.20, kommt es in Thedinghausen/Werder um 13:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Die drei Fahrzeuge fahren hintereinander aus Richtung Thedinghausen kommend in Richtung Achim, als das erste Fahrzeug verkehrsbedingt halten muss. Der dahinterfahrende 43-Jährige aus Rhauderfehn bremst sein Fahrzeug ebenfalls ab, was ein 78-jähriger Achimer, als letzter Fahrer in der Kolonne, zu spät bemerkt und daraufhin auf den Vorausfahrenden auffährt. Die drei Fahrzeuge werden durch die Kollision ineinandergeschoben. Es entsteht Sachschaden in Höhe von ca. 18.000 EUR. Drei Personen werden leicht verletzt.

Achim; Verkehrsunfall: Am Freitag, dem 03.07.20, kommt es um 17.54 Uhr in der Verdener Straße zu einem Auffahrunfall. Eine 18-jährige Ottersbergerin muss ihre Fahrt verkehrsbedingt verlangsamen, was eine dahinterfahrende 19-jährige Fahrzeugführerin aus Langwedel zu spät bemerkt und daraufhin mit ihrem Fahrzeug auf das Vorausfahrende auffährt. Beide Fahrzeugführerinnen werden leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entsteht Sachschaden in Höhe von etwa 13.000 EUR.

Bereich Osterholz

Ritterhude; Diebstahl aus Vereinshütte: In der Nacht von Donnerstag, dem 02.06.20, zu Freitag, dem 03.06.20, wird neben dem Sportplatz in der Straße Moormannskamp in Ritterhude eine Holzhütte eines Sportvereines aufgebrochen. Unbekannte Täter erbeuten einen geringen Bargeldbetrag und flüchten anschließend in unbekannte Richtung. Hinweisgeber, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Ritterhude unter Tel.:04292/990760 in Verbindung zu setzen.

Worpswede; Vollbrand eines Reetdachhauses: In der Nacht von Freitag, dem 03.06.20, auf Samstag, dem 04.06.20, gerät aus bislang ungeklärter Ursache gegen Mitternacht ein reetgedecktes Einfamilienhaus in Worpswede in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr steht das Gebäude bereits in Vollbrand. Trotz des Einsatzes von fünf Ortsfeuerwehren mit insgesamt 15 Fahrzeugen und 94 Einsatzkräften brennt das Haus bis auf die Grundmauern nieder. Zum Zeitpunkt des Brandes befinden sich keine Personen im Gebäude, so dass es glücklicherweise keine Verletzten gibt. Der Schaden dürfte sich auf mehrere hunderttausend Euro belaufen. Die Brandermittler des Polizeikommissariates Osterholz haben die Ermittlungen aufgenommen.

Bereich Autobahnpolizei Langwedel

Keine presserelevanten Ereignisse

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
- Wache -

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell