PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

17.05.2020 – 19:10

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Frau bei Unfall tödlich verletzt ++ Polizei sucht Zeugen

Worpswede (ots)

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagnachmittag auf der Landesstraße 165. Ein 52-Jähriger war zusammen mit seiner 50 Jahre alten Beifahrerin und einem 8-jährigen Kind auf der Nordsoder Straße in Richtung Worpswede unterwegs, als das Auto nach derzeitigen Erkenntnissen ohne die Einwirkung eines weiteren Fahrzeugs nach rechts von der Straße abkam, mit einem Baum kollidierte und sich überschlug. Die Frau wurde bei dem Unfall tödlich verletzt und verstarb noch an der Unfallstelle. Der 52-jährige Mann und das Kind wurden nach derzeitigen Erkenntnissen schwer verletzt durch Rettungskräfte in Krankenhäuser gebracht.

Die Polizei hat nun die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Neben den Beamtinnen und Beamten der Polizei waren Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr und des Rettungsdienstes vor Ort. Auch ein Rettungshubschrauber wurde eingesetzt. Die Straße war zwischen Ostersode und Karlshöffenermoor für den Zeitraum der Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten für rund 3 Stunden vollständig gesperrt.

Kurz nach dem Unfall kam es zudem zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Ersthelfern und einem Autofahrer, der die Unfallsituation mit seinem Mobiltelefon filmte. Auch hierzu hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen oder der Situation im Anschluss geben können. Zeugen können sich unter der Rufnummer 04791-3070 bei der Polizei in Osterholz-Scharmbeck melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Humbach
Telefon: 04231-806104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell