Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

26.03.2020 – 14:01

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Großteil der Bürgerinnen und Bürger hält sich an die Allgemeinverfügungen ++ Verstöße nur in Einzelfällen festgestellt

Landkreis Verden (ots)

Seit dem Wochenende hat die Polizei im Landkreis Verden verstärkt die Einhaltung der Allgemeinverfügungen kontrolliert und weiterhin Präsenz gezeigt. Hierbei waren die Beamtinnen und Beamten mit Streifenwagen, Pedelecs oder auch zu Fuß unterwegs. Darüber hinaus erreichten die Polizei seit dem Wochenende wiederholt Hinweise von aufmerksamen Anruferinnen und Anrufern, die ebenfalls ein Auge auf die Einhaltung der Allgemeinverfügungen haben.

Es wurde festgestellt, dass sich bereits der Großteil der Bürgerinnen und Bürger sehr verantwortungsbewusst an die neuen Regelungen hält. Allerdings traf dies in Einzelfällen leider nicht zu.

Beispielsweise wurden vereinzelt Personen auf Sportplätzen oder Spielplätzen angetroffen.

Darüber hinaus wurde am Mittwoch gleich zwei Personengruppen ein Platzverweis ausgesprochen, nachdem sie sich im Bereich des "Holzmarkt" bzw. der Ostertorstraße in Verden aufhielten. Gegen mehrere Betroffene wurden daraufhin zudem Verfahren nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang erneut auf das bestehende Kontaktverbot hin. Zusammenkünfte und Ansammlungen in der Öffentlichkeit von mehr als zwei Personen sind mit einigen Ausnahmen verboten. Außerdem sind öffentliche Verhaltensweisen, die das Abstandsgebot von 1,5 Metern von Mensch zu Mensch gefährden, beispielsweise Gruppenbildung oder Picknicken, untersagt.

Insgesamt ist die Polizei im Landkreis Verden jedoch beeindruckt von der Einhaltung der Allgemeinverfügungen sowie dem positiven Gesamtbild und dankbar für das überwiegende Verständnis der Bürgerinnen und Bürger. Dadurch helfen diese der Polizei und den Kommunen/Landkreisen bei ihrer Arbeit.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Humbach
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell