Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

25.03.2020 – 10:18

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Verden/Osterholz

Landkreise Verden und Osterholz (ots)

LANDKREIS VERDEN

Kranmulde entwendet

Verden. Am vergangenen Wochenende haben unbekannte Täter vom Gelände einer Firma am Albert-Einstein-Ring eine Kranmulde entwendet. Am Montagmorgen fiel der Diebstahl auf, woraufhin Anzeige bei der Polizei Verden erstattet wurde. Die Diebe müssen zum Abtransport des Diebesgutes einen Lkw benutzt haben. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Polizei Verden unter Telefon 04231/8060 entgegen.

Pkw beschädigt

Achim. Zwischen Montagnachmittag und Dienstagmittag hat ein unbekannter Täter einen Ford beschädigt, der in diesem Zeitraum an der Feldstraße geparkt abgestellt war. Die Reifen waren luftleer, außerdem war der Lack erheblich zerkratzt. Zudem wurde das Auto mit Eiern beworfen. Den entstandenen Schaden beziffert die Polizei Achim auf 2.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 04202/9960 bei der Polizei zu melden.

Auffahrunfall auf der A1

Ottersberg. Auf der A1 Richtung Hamburg kam es am Dienstag gegen 11:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Zwischen den Anschlussstellen Oyten und Posthausen war ein 48-jähriger Mercedes-Fahrer unachtsam und fuhr auf einen vor ihm fahrenden gleichaltrigen Fahrer eines Transporters auf. Der Fahrer im Transporter erlitt leichte Verletzungen, daher leitete die Autobahnpolizei Langwedel ein Strafverfahren gegen den Mercedes-Fahrer ein. Der Mercedes musste zudem abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt rund 10.000 Euro.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Rüttelplatte gestohlen

Ritterhude. Von einer Baustelle an der Ihlpohler Heerstraße wurde zwischen Freitagmittag und Dienstagmorgen eine Rüttelplatte gestohlen. Die Diebe begaben sich auf die Baustelle nahe der dortigen Diskothek und fuhren zunächst einen Radlader zur Seite, um an die Rüttelplatte gelangen zu können. Zu den Tätern sowie zu dem von ihnen genutzten Fahrzeug liegen keine Hinweise vor. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 04292/990760 bei der Polizei Ritterhude zu melden.

Einbruch in der Hannoverschen Straße

Schwanewede. Am Dienstagabend ist ein unbekannter Täter in eine Wohnung an der Hannoverschen Straße eingebrochen. Nach Aufhebeln eines Fensters stieg der Unbekannte gegen 20:30 Uhr in die Wohnung ein. Die Suche nach möglichem Diebesgut verlief erfolglos, so dass der Einbrecher ohne Beute flüchten musste. Anwohner oder sonstige mögliche Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon 04791/3070 beim Polizeikommissariat Osterholz zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Erreichbarkeit 8-16 Uhr nur mobil: 01525/6880698
Keine Erreichbarkeit im Büro

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz