Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Verden / Osterholz mehr verpassen.

15.03.2020 – 12:00

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pressemitteilung der PI Verden/Osterholz vom 15.03.2020

Landkreis Verden/Landkreis Osterholz (ots)

Bereich PI Verden

Verkehrsunfall mit Roller unter Alkoholeinfluss:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kommt in Langwedel ein 18-jähriger Rollerfahrer mit Sozius von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einem geparkten Pkw. Bei der Unfallaufnahme stellt sich heraus, dass der Rollerfahrer alkoholisiert und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Weiterhin ist der Roller unbefugt in Gebrauch genommen worden. Rollerfahrer und Sozius werden durch den Unfall leicht verletzt. Bei dem Rollerfahrer wird eine Blutentnahme durchgeführt. Am Pkw entsteht ein geschätzter Schaden von 2000 Euro.

Bereich PK Achim

Verkehrsunfallflucht Ottersberg:

Ein bislang unbekannter Verkehrsunfallflüchtiger hat in der Straße Vogteigarten, in der Zeit zwischen dem 13.03.2020, circa 20:00 Uhr und dem 14.03.2020, circa 10:30 Uhr, einen Gartenzaun beschädigt und sich danach vom Unfallort entfernt, ohne seinen Pflichten als Beteiligter an einem Verkehrsunfall nachzukommen. Der Zaun grenzt an den daneben befindlichen REWE Parkplatz. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, die nächstgelegene Polizeidienststelle zu informieren.

Trunkenheitsfahrt Achim:

Bei einer Verkehrskontrolle am frühen Sonntagmorgen stellen Polizeibeamte des Polizeikommissariats Achim bei einem 50-jährigen Fahrzeugführer fest, dass dieser seinen Pkw unter Alkoholeinfluss geführt hat. Bei der Person wird eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Bereich ESD-BAB Langwedel

Verkehrsunfall auf der A 27:

Durch mehrere Zeugen wird am Freitagnachmittag ein BMW Geländewagen gemeldet, der die Autobahn 27 in Richtung Walsrode in starken Schlangenlinien befahren habe. Hierbei sei der Fahrer im Bereich der Anschlussstelle Verden-Ost gegen die Mittelschutzplanke, einige Kilometer weiter gegen einen Leitpfosten und die rechte Schutzplanke gefahren und habe seine Fahrt in Schlangenlinien fortgesetzt. Unweit der Ausfahrt Walsrode-West endet die Fahrt, indem der Pkw nach rechts von der Fahrbahn abkommt und gegen ein großes Hinweisschild prallt. Auf die aufnehmenden Polizeibeamten wirkt der 55-jährige Fahrer aus Bremen stark abwesend. Der eingesetzte Notarzt stellt bei dem Mann eine Unterzuckerung fest, die das Fahrverhalten erklären dürfte. Der entstandene Gesamtschaden wird auf 10000 Euro geschätzt.

Bereich PK Osterholz

Keine presserelevanten Ereignisse

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
- Wache -

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell