Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

10.12.2019 – 13:12

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++Weitere Autoaufbrüche im Stadtgebiet++Einbruch in Firmengebäude++Einbruch in Buchhandlung++Bargeld gestohlen++Schmuck erbeutet++Autos stoßen zusammen++Feuerwehr löscht Motorbrand++

Landkreise Verden u. Osterholz (ots)

Weitere Autoaufbrüche im Stadtgebiet Achim. Mit einem unbekannten Gegenstand haben Diebe am Wochenende die Seitenscheiben von zwei in der Lerchen- und in der Obernstraße geparkten Autos eingeschlagen und aus dem Innenraum eine geringe Menge Bargeld und eine Handy-Halterung sowie einen Aktenkoffer samt Inhalt gestohlen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Die Polizei ermittelt auch in diesem Fällen wegen schweren Diebstahls und sucht nach Zeugen. Im Finienweg und in der Paulsbergstraße hatte es am Wochenende ähnliche Taten gegeben (wir berichteten). Ein Zusammenhang wird von der Polizei nicht ausgeschlossen. Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 04202/9960 entgegen.

Einbruch in Firmengebäude Achim. Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag in ein Firmengebäude in der Straße "Auf den Mehren" gewaltsam eingedrungen und haben nach vorhandenen Wertgegenständen gesucht. Noch steht nicht fest, ob aus dem Lager etwas gestohlen wurde. Die Achimer Polizei hat Ermittlungen eingeleitet.

Einbruch in Buchhandlung Achim. Bargeld und Laptop haben Unbekannte in der Nacht zu Montag bei einem Einbruch in eine Buchhandlung in der Herbergstraße erbeutet. Die Täter hebelten die Eingangstür des Geschäftes auf und drangen gewaltsam ein. Dadurch entstand zusätzlicher Schaden. Die Achimer Polizei ermittelt wegen schweren Diebstahls und sucht nach etwaigen Zeugen. Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 04202/9960 entgegen.

Bargeld gestohlen Oyten. Ein Wohnhaus im Grenzweg war in den letzten Tagen das Ziel von bislang unbekannten Einbrechern. Sie drangen mit Hilfe eines mitgebrachten Werkzeugs gewaltsam in das Gebäude ein und suchten nach vorhandenen Wertgegenständen. Vorgefundenes Bargeld nahmen sie mit. Der Einbruch wurde am Montagnachmittag entdeckt. Zu diesem Zeitpunkt waren die Täter bereits verschwunden. Die Polizei leitete Ermittlungen ein.

Schmuck erbeutet Osterholz-Scharmbeck. Durch die Terrassentür sind bislang unbekannte Täter am Wochenende in eine Erdgeschosswohnung in der Straße "Am Krankenhaus" eingedrungen und haben aufgefundenen Schmuck gestohlen. Hinweise auf den oder die Täter gibt es bislang nicht. Nach den Angaben der Bewohner dürfte sich der Einbruch zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen ereignet haben. Zeugenhinweise nimmt das Polizeikommissariat in Osterholz-Scharmbeck unter Telefon 04791/3070 entgegen.

Autos stoßen zusammen Osterholz-Scharmbeck. Im Begegnungsverkehr ist es am Montagabend an der Einmündung Bremer Straße/Luisenstraße zu einem heftigen Zusammenstoß von zwei Autos gekommen. Beide Fahrzeuge wurden dabei so erheblich beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Verletzt wurde zum Glück niemand. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte eine 38-jährige Bremerin, die in die Luisenstraße abbiegen wollte, den entgegenkommenden Pkw eines 42-jährigen Kreisstädters übersehen.

Feuerwehr löscht Motorbrand Ritterhude. Ein technischer Defekt hat am Montagmorgen einen Autobrand in Osterhagen-Ihlpohl ausgelöst. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr löschten die Flammen, die den Motorraum eines Renault Scenic erfasst hatten. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Verletzt wurde niemand. Während der Fahrt auf der A 27 hatte der Fahrer, ein 58-jähriger aus Bremerhaven, technische Probleme an seinem Auto bemerkt und war deswegen von der Autobahn abgefahren. Noch an der Anschlussstelle Ihlpohl streikte der Motor seines Fahrzeugs endgültig und fing Feuer. Der Heidkamp musste für die Löscharbeiten zeitweilig gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Pressestelle
Jürgen Menzel
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz