Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pressemeldung vom 18.11.2018

PI Verden/Osterholz (ots) - Bereich PI Verden

Einbruch in Jugendtreff

Dörverden. Am Sonntag früh gegen 3:00 Uhr verständigen Zeugen die Verdener Polizei, da beobachtet wurde, wie vermutlich zwei Unbekannte mit einem Gullideckel die Eingangstür des Jugendtreffs in der Großen Straße einschlugen. Aus dem Gemeinschaftsraum wurden eine Spielkonsole und eine Musikanlage entwendet. Die Täter flüchteten vor Eintreffen der Polizei. Hinweise hierzu nimmt die Polizei Verden unter Tel. 04231/8060 entgegen.

Bereich PK Achim

Fahrt mit über zwei Promille

Achim. Bei der Kontrolle eines BMW in Achim, Am Freibad, stellten Beamte des PK Achim bei dem 38jährigen Fahrer eine deutliche Fahne sowie weitere Merkmale für Alkoholkonsum fest. Der Alcotest vor Ort ergab einen Wert von knapp über 2 Promille, worauf eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt wurde. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt.

Sachbeschädigung an VW Polo

Achim. In der Nacht von Samstag auf Sonntag beschädigten Unbekannte einen im Forsthauswegin Achim-Baden abgestellten Pkw VW Polo durch Tritte gegen den Außenspiegel und die Beifahrertür. Dadurch entstanden Schäden von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Achim unter Tel. 04202-9960 in Verbindung zu setzen.

BMW aufgebockt und ausgeschlachtet

Oyten. Unbekannte machten sich an einem Pkw BMW zu schaffen, der in der Zeit von Freitag- bis Samstagmorgen auf dem Parkplatz des Sagehorner Bahnhofs abgestellt war. Sie bockten den Wagen auf Steine auf und entwendeten die vier Räder. Zusätzlich wurde eine Seitenscheibe eingeworfen und das Lenkrad sowie die Motorhaube entwendet. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Achim unter Tel. 04202-9960 entgegen.

Bereich ESD-BAB Langwedel

keine relevanten Meldungen

Bereich PK Osterholz

Unfallzeuge gesucht

Osterholz-Scharmbeck. Am Samstag Vormittag kam es gegen 10:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Tiefgarage Hinter der Wurth in Osterholz-Scharmbeck. Eine 82-jährige Fahrerin eines roten Audi 80 touchierte ein neben ihr geparkten Ford S-Max. Sie wurde von einem Zeugen auf den Sachverhalt aufmerksam gemacht und verständigt die Polizei. Die Polizei würde gern mit dem Zeugen sprechen. Daher wird dieser gebeten, sich bei der Polizei Osterholz unter Tel. 04791/3070 zu melden.

In Supermarkt eingebrochen

Lilienthal. Am frühen Sonntagmorgen, gegen 03:30 Uhr, kam es zu einem Einbruch in einen Supermarkt an der Heidberger Straße in Lilienthal. Drei maskierte Täter verschafften sich mittels Eintreten der Eingangstür Zutritt zum Geschäft und entwenden diverse Tabakwaren. Beim Verlassen des Geschäftes konnte einer der Täter durch das beherzte Eingreifen eines Zeugen kurzzeitig festgehalten werden. Dennoch gelang es dem Mann sich loszureißen und zu fliehen, wodurch der Zeuge leicht verletzt wurde. Ein Großteil des Diebesgutes konnte in Tatortnähe aufgefunden werden. Weitere Hinweise nimmt die Polizei Osterholz unter Tel. 04791/3070 entgegen.

Brand an der Dreienkampschule, Unterrichtsausfall am 19.11.18

Schwanewede. Am Sonntagmorgen kam es gegen 03:00 Uhr aus zunächst nicht bekannter Ursache zu einem Brand eines Müllcontainers an der Grundschule im Sandbergweg. Vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehr Schwanewede griffen die Flammen hierbei auf den Dachüberstand des Schulgebäudes über. Nach den Löscharbeiten musste ein Schaden an dem Schulgebäude festgestellt werden, den die Polizei noch nicht beziffern kann. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Die Gemeinde Schwanewede weist darauf hin, dass der Unterricht an der Grundschule am Montag, den 19.11.18, zunächst ausfällt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
- Wache -
Feisthauer, PHK
Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: