PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland mehr verpassen.

03.11.2020 – 20:47

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland

POL-OL: ++Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn++ 2 Verkehrsunfälle mit mehreren Verletzen auf der B401++

Oldenburg (ots)

Am Nachmittag des 03.11.2020 kam es zu zwei Verkehrsunfällen mit mehreren Verletzten auf der B 401.

Der erste Unfall ereignete sich gegen 13:00 Uhr an der Einmündung B401 zum Schafdamm. Eine 22 Jahre alte Fahrzeugführerin befuhr den Küstenkanal in Richtung Oldenburg und wollte nach links in den Schafdamm einbiegen. Aufgrund von Gegenverkehr musste sie anhalten. Hinter ihr hielt ein weiterer PKW. Dieser war mit zwei Personen besetzt. Der 21 Jahre alte Fahrer des dahinterfahrenden Kleintransporters erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den vor ihm stehenden PKW auf, den er wiederum in den PKW der 22 Jahre alten Fahrzeugführerin schob. Bei dem Unfall wurde der 23 Jahre alte Beifahrer des mittleren PKW schwer und die 37 Jahre alte Fahrerin leicht verletzt. Beide mussten in ein Krankenhaus zur Behandlung verbracht werden. Auch die Fahrerin des ersten PKW wurde leicht verletzt, konnte aber noch vor Ort entlassen werden. Da alle beteiligten Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, musste die B401 für Bergungsmaßnahmen zeitweilig voll gesperrt werden.

Der zweite Unfall ereignete sich gegen 14:45 Uhr an der Einmündung B401 zum Bachmannsweg. Hier musste ein in Richtung Papenburg fahrender, 40 Jahre alter Fahrer eines Sattelzuges verkehrsbedingt anhalten. Hinter ihm kam die 50 Jahre alte Fahrerin eines Kleintransporters rechtzeitig zum Stehen. Der wiederum dahinterfahrende 67 Jahre alte Fahrer eines weiteren Kleintransporters bremste zu spät und fuhr auf, wobei er die beiden vor ihm stehenden Fahrzeuge ineinanderschob. Bei dem Unfall wurde der Fahrerin des mittleren Fahrzeuges leicht verletzt. Beide Kleintransporter waren nicht mehr fahrbereit, so dass auch hier Verkehrsmaßnahmen erforderlich waren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland