Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland mehr verpassen.

03.07.2020 – 09:47

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Vermisste Frau nach großangelegter Suchaktion gefunden

Oldenburg (ots)

Am Donnerstag, 02.07.20, verließ gegen 22:00 Uhr in Bad Zwischenahn-Kayhauserfeld eine 64-jährige Frau mit ihrem Hund für einen Spaziergang ihr Haus. Nachdem sie zwei Stunden später noch nicht wieder zurückgekehrt war, suchte ihr Ehemann zunächst erfolglos nach ihr und informierte gegen 02:30 Uhr die Polizei. Im Rahmen einer großangelegten Suchaktion, an der u.a. starke Kräfte der Rettungshundestaffel Weser-Ems sowie die Berufsfeuerwehr Oldenburg mit zwei Drohnen beteiligt waren, konnte die Vermisste an einem Radwanderweg zwischen Kammakerweg und Mühlenweg in einem tiefen Graben liegend von ihrem Ehemann und Mitgliedern der Rettungshundestaffel gefunden werden. Vermutlich war sie aufgrund von gesundheitlichen Problemen in den Graben gestürzt. Nach einer medizinischen Erstversorgung wurde sie einem Krankenhaus zugeführt. Während der Suchmaßnahmen kam es zu Beeinträchtigungen des Schienenverkehrs.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland