Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++Trunkenheitsfahrten++Raub in der Innenstadt++

Oldenburg (ots) - ++Trunkenheitsfahrt mit Unfall++ Freitagabend gegen 22:40 Uhr befuhr ein Fahrradfahrer den Schloßwall stadtauswärts. Ohne auf den Verkehr zu achten, fährt der Radfahrer vom Radweg auf die Fahrbahn und stößt dort mit einem PKW zusammen. Am PKW entsteht Sachschaden. Der Fahrradfahrer wird nicht verletzt, allerdings musste eine Blutentnahme angeordnet werden. Ein Alcotest ergab 1,79 Promille, außerdem stand der Fahrradfahrer unter Drogeneinfluss.

++Trunkenheitsfahrt PKW++ In der Samstagnacht gegen 3 Uhr wird der Polizei durch aufmerksame Zeugen ein alkoholisierter PKW-Fahrer gemeldet, der seine Trunkenheitsfahrt am Theaterwall startete und in Schlangenlinien und mit unbeleuchtetem PKW bis zu seiner Wohnanschrift in Bloherfelde fuhr. Dort konnten ihn die Beamten antreffen. Ein Alcotest ergab 0,89 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

++Raub in der Innenstadt++ Zeugen melden in der Samstagnacht gegen 2:45 Uhr, einer zufällig vorbeifahrender Streifenwagenbesatzung, dass ein Mann in der Wallstraße zusammengeschlagen und am Boden liegend, getreten worden sei. Das Opfer berichtet, dass ihm dabei von den Tätern sein Portemonnaie mit etwas Bargeld entwendet worden sei. Aufgrund der Beschreibung konnte ein Beschuldigter im Nahbereich festgestellt werden. Die Beute bleibt aber verschwunden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Einsatz- und Streifendienst 2
Dienstschichtleiter
Telefon: 0441/7904217
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: