Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

21.01.2020 – 10:52

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Drei Ladendiebe in Diepholz festgenommen - Brand mehrerer hundert Strohballen in Bassum - Unfall mit 4 Verletzten in Bassum ---

Diepholz (ots)

Stuhr - Dieseldiebstahl

Zwischen Donnerstag letzter Woche 17:00 Uhr und Montag 07:30 Uhr wurde in Stelle von einer Baustelle in der Straße Zum Steller See Diesel entwendet. Die unbekannten Täter gelangten auf ein umzäuntes Gelände und zapften dort von mehreren Baufahrzeugen insgesamt ca. 320 Liter Diesel ab. Hinweise nimmt die Polizei Weyhe, Tel. 0421/80660, entgegen.

Stuhr - Einbruch

Am Montag zwischen 17:50 Uhr und 22:15 Uhr kam es in Brinkum in der Erichstraße zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Ein noch unbekannter Täter verschaffte sich gewaltsam Zutritt durch eine Terrassentür. Sämtliche Räume wurden durchsucht und diverser Schmuck entwendet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Weyhe, Tel. 0421/80660, zu melden.

Sulingen - Fahrraddiebstähle

Am Freitag 17.01.2020, gegen 10.00 Uhr und am Montag, 20.01.2020, 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr wurden von bislang unbekannten Tätern in Sulingen ein Mountain Bike der Marke Morrisson und ein E-Bike der Marke Giant entwendet. Die Fahrräder waren zur Tatzeit gesichert beim Gymnasium in der Lindenstraße, hinter der Turnhalle, und in Lindenstraße in Höhe der dortigen Gaststätte abgestellt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, Tel. 04271 / 9490, entgegen.

Diepholz - Ladendiebe erwischt

Aufmerksame Mitarbeiter eines Verbrauchermarktes in Diepholz, Flöthestraße, beobachteten gestern gegen 13.30 Uhr zwei Männer, als diese eine größere Menge Ware an der Kasse vorbei schmuggelten. Auf dem Kundenparkplatz wartete eine dritte Person in einem Pkw auf die beiden Ladendiebe. Als die Ware verstaut war, wollten alle drei mit dem Pkw den Parkplatz verlassen. Hierbei wurden sie von der Polizei überrascht und festgenommen. Die Mitarbeiter des Marktes hatten in der Zwischenzeit die Polizei alarmiert und bis zum Eintreffen mit Informationen versorgt. Die drei Männer im Alter von 25, 27 und 52 Jahren wurden festgenommen und nach einer Durchsuchung für weitere Ermittlungen zur Dienststelle gebracht. Bei der Durchsuchung des Pkw kamen noch unzählige Tüten mit vermutlichem Diebesgut aus anderen Märkten zum Vorschein. Im Kofferraum, auf der Rücksitzbank und im Fußraum wurden die Tüten verstaut. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den eventuell weiteren geschädigten Märkten aufgenommen.

Bassum - Brand eines Strohballenlagers

Gegen 0.15 Uhr in der letzten Nacht beobachtete ein Verkehrsteilnehmer Feuer an einem Strohballenlager an der Harpstedter Straße. Als die Feuerwehr an dem Strohlager eintraf, stand bereits die ganze Miete von insgesamt rund 800 Strohballen in Vollbrand. Unter Zuhilfenahme eines Radladers des THW und eines weiteren Radladers wurden die gestapelten Ballen auseinander gezogen, um sie besser löschen zu können. Die Löscharbeiten dauerten die ganze Nacht und auch noch am Vormittag. Die Polizei konnte die Ermittlungen zur Brandursache noch nicht aufnehmen, dazu muss der Brand erst vollständig gelöscht sein. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 25000 Euro.

Bassum - Verkehrsunfall

Am Montag gegen 18.15 Uhr kam es in Bassum-Klenkenborstel zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt vier leicht verletzten Personen. Ein 25-jähriger PKW-Fahrer aus Bremen wollte von der Bremer Straße nach links auf die B51 einbiegen, übersah dabei aber eine 22-jährige Twistringerin, die in Fahrtrichtung Twistringen auf der B51 unterwegs war. Beide Fahrer und zwei 23 und 28-jährige Mitfahrer im Bremer Pkw wurden leicht verletzt. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Pkw - sowohl der Mini Countryman, als auch der Audi A3 - so stark beschädigt, das sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Der Schaden wird auf insgesamt ca. 12500 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz