Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

06.03.2019 – 10:40

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Polizei Diepholz sucht Fahrradeigentümer - Pkw-Fahrer fährt Radfahrerin an und flüchtet in Stuhr - Lkw kollidieren auf der B 51 in Bassum ---

POL-DH: --- Polizei Diepholz sucht Fahrradeigentümer - Pkw-Fahrer fährt Radfahrerin an und flüchtet in Stuhr - Lkw kollidieren auf der B 51 in Bassum ---
  • Bild-Infos
  • Download

Diepholz (ots)

Bassum - Sachbeschädigung in Schule

Unbekannte Täter verursachten am vergangenen Wochenende in der Oberschule Bassum in der Straße "Am Petermoor" einen Sachschaden von geschätzten 2 000 Euro. Die Täter betraten den Neubau, beschädigten drei neue Fenster und besprühten einen Tisch sowie ein Oberlicht mit Farbe. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

Bruchhausen- Vilsen - Bewegungsmelder zerstört

Unbekannte Täter zerstörten am vergangenen Wochenende in der Straße "Am Hohen Kamp" an einem Wohngebäude einen Bewegungsmelder. Es ist nicht auszuschließen, dass dies in Vorbereitung eines Einbruchs geschah. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

Colnrade - Auflieger kippt um

Dienstagabend, 05.03.2019, gegen 22 Uhr musste die Colrader Straße aufgrund eines Verkehrsunfalls voll gesperrt werden. Ein 51-jähriger Sattelzugfahrer aus Wanzleben-Börde befuhr zuvor die Colnrader Straße in Richtung Colnrade. Aus ungeklärten Gründen kam er dabei von der Fahrbahn ab. Dabei kippte der Auflieger zur Seite und verlor Teile der 25 Tonnenladung Kartoffeln. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Bassum - Lkw kollidieren

Gestern Morgen, 05.03.2019, gegen 08:30 Uhr kollidierten auf der Ortsumgehung Bassum zwei Fahrzeuge miteinander. Ein 39-jähriger Lkw-Fahrer aus Neustadt befuhr die Bremer Straße in Richtung Ortsumgehung Bassum Nord. Hier wollte er nach links auf die B 51 in Richtung Bremen einbiegen, missachtete dabei aber die Vorfahrt eines 55-jährigen Lkw-Fahrers aus Neuenkirchen, der die B 51 in Richtung Bremen befuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Insgesamt wurde ein geschätzter Sachschaden von etwa 25 000 Euro verursacht. Personen wurden nicht verletzt.

Syke - Verkehrsunfallflucht

Dienstag, 05.03.2019, ereignete sich in der Hauptstraße zwischen 14 und 17 Uhr eine Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte beim Ein-oder Ausparken einen VW Passat, welcher auf dem Parkplatz der Volksbank parkte. An dem Passat entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 2 000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

Syke/Barrien - Unfallflucht am Wochenende

Bereits am Wochenende ereignete sich auf dem Parkplatz des Baumarktes in der Barrier Straße eine Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte beim Ein-oder Ausparken einen braunen Audi S3. Das unfallverursachende Fahrzeug hat vermutlich eine weiße Farbe. Der Sachschaden wird auf etwa 1 500 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

Sulingen - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Gestern Morgen um ca. 07:30 Uhr konnte im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Sulingen ein 41-jähriger Pkw Führer aus Sulingen angetroffen werden. Bei der Überprüfung der erforderlichen Papieren konnte festgestellt werden, dass der Mann aktuell nicht im Besitz eines Führerscheins war. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Dem Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Gleichzeitig ermittelt die Polizei auch gegen die 37-jährige Ehefrau, da diese ihrem Mann ihren Pkw überlassen hatte.

Stuhr - Radfahrerin verletzt / Unfallflucht

Am Montag, 04.03.2019, um 13:30 Uhr kam es in Brinkum im Kreisverkehr auf der Syker Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem unbekannten Auto-Fahrer und einer 29-jährigen Radfahrerin aus Stuhr. Der Fahrzeugführer missachtete die vorfahrtsberechtigte Radfahrerin, die über den Zebrastreifen in Richtung Erichshof unterwegs war. Die Radfahrerin stürzte und wurde schwer verletzt. Nachdem der Autofahrer sich über den Zustand erkundigte, setzte er seine Fahrt fort. Die Radfahrerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Weyhe unter 0421/80660 zu melden.

Stuhr - Diebstahl

Zwischen Samstag den 02.03.2019 und Dienstag den 05.03.2019 in der Zeit von 18:30 Uhr und 10:00 Uhr kam es in Groß Mackenstedt, Am Großen Heerweg in der "Steller Heide" zu einem Diebstahl von einer Weide. Noch unbekannte Täter entwendeten, vermutlich mit einem Fahrzeug mit Anhänger, zwei Weidezauntore von einer Weide. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Weyhe unter 0421/80660 zu melden.

Diepholz - Polizei sucht Fahrradeigentümer

Am Dienstag gegen 15.30 Uhr wurden im Parkhaus in Diepholz drei Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren auf frischer Tat betroffen, als sie ein 24er Kinderfahrrad komplett mit blauer Farbe besprühten. Die Kinder konnten keine Angaben zu dem Fahrrad machen. Das Fahrrad gehöre aber nicht ihnen. Da das Rad offensichtlich entwendet wurde, mussten die Kinder ihren Eltern Rede und Antwort stehen. Die Polizei hingegen sucht nunmehr den rechtmäßigen Eigentümer des Fahrrades. Das Rad ist nicht verschlossen (Schlüssel steckt im Speichenschloss). DieOrginalfarbe ist pink. Die Fahrradmarke ist CONWAY. Auffällig an dem Fahrrad sind gelbe Aufkleber der Polizei "Geprüft 2006" auf den Schutzblechen. Wer Angaben zu dem Fahrrad machen kann, wird gebeten sich bei der Polizei Diepholz, 05441 / 9710, zu melden.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell